Home » Damen News, Top News

Marlies Schild gewinnt Slalom der Damen in Soldeu

Marlies Schild gewinnt Slalom der Damen in Soldeu

Marlies Schild gewinnt Slalom der Damen in Soldeu

Der Wind von Andora verneigt sich vor der Slalomkönigin und schenkt Marlies Schild den Sieg beim Slalom der Damen in Soldeu. Die Salzburgerin konnte damit die Rot-Weiß-Rote Slalomsiegesserie am Leben erhalten. Sieben Slalomrennen, siebenmal stand am Ende eine Österreichische Slalom Spezialisten am obersten „Stockerlplatz“. Einmal gewann Michaela Kirchbacher, sechsmal Marlies Schild.

Die große Favoritin Marlies Schild startete vom 5. Platz mit einem Zeitrückstand von 74 Hundertstel Sekunden in den Finallauf, fuhr im 2. Durchgang die schnellste Zeit und konnte sich am Ende vor Frida Hansdotter aus Schweden (+ 0.60) und ihrer Niederösterreichischen Teamkollegin Kathrin Zettel (+ 0.86) den Sieg sichern.

Für Schild war es Slalom-Sieg Nummer 33 im Weltcup. Damit fehlt nur noch ein Erfolg auf die Bestmarke von Vreni Schneider.

Marlies Schild: „Der 2. Lauf war sehr gut. Ich konnte mich besser auf den Schnee einstellen und habe am Ende Glück gehabt das Tanja ausgeschieden ist. Es tut mir leid für sie, weil ich weiß, was es für ein Gefühl ist, wenn man als Leaderin ausscheidet.“

Kathrin Zettel: „Der Podestplatz ist schön und tut gut. Ich habe natürlich Glück gehabt. Mein Lauf war nicht so gut, ich hatte ein paar Fehler drinnen. Zum Glück ist es sich noch ausgegangen.“

Dem Wind in Soldeu vielen vor allem die die zur Halbzeit in Führung liegende Finnin Tanja Poutiainen und DSV Rennläuferin Christina Geiger, die als zweitschnellste ins Finale ging, zum Opfer. Beide schieden bei fast unfahrbaren Bedingungen aus.

Nastasia Noens (+ 0.92) verpasste als Viertplatzierte das Podest um lediglich 6 Hundertstel Sekunden und reihte sich vor der Slowakin Veronika Zuzulova (+ 1.22) und der Schwedin Therese Borssen (+ 1.23)  auf dem 4. Rang ein.

Lena Dürr (+ 1.44) aus Germering musste sich nach einem Fahrfehler im Finale mit dem 7. Rang zufrieden geben. Ohne das Missgeschick im Mittelteil wäre für die DSV Rennläuferin durchaus ein Sprung auf das Podest möglich gewesen.

Hinter der Kanadierin Marie Michele Gagnon (+ 1.56) behauptete sich Michaela Kirchgasser (+ 1.70) auf dem 9. Rang. Die Siegerin von Kranjska Gora ging als 21. in den Finallauf und konnte sich mit der 2. besten Laufzeit im 2. Durchgang um 12 Plätze verbessern.

Michaela Kirchgasser: „Der erste Durchgang mit dem Fehler ärgert mich schon sehr. Aber das gehört abgehakt. Ich bin einen guten zweiten Lauf gefahren.“

Die Top 10 wurden komplettiert von der erst 16 Jährigen US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 1.81).

Direkt dahinter, auf den Plätzen 11 bis 13 reihten sich die Slowenin Tina Maze (+ 2.09) und die beiden ÖSV Damen Carmen Thalmann (+ 2.56) und Alexandra Daum (+ 2.66) ein.

Im Slalom-Weltcup ist damit heute bereits eine Vorentscheidung gefallen. Vor den letzten drei Saisonrennen führt Titelverteidigerin Marlies Schild mit einem Vorsprung von 239 Punkten vor Tina Maze. Bereits in Ofterschwang könnte sich die Salzburgerin den Titel „Slalom Weltcupsiegerin 2011“ sichern.

Für die Freundinnen Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn war der Arbeitstag bereits nach dem 1. Durchgang beendet. Beide fädelten ein und schieden aus. Für Maria Höfl-Riesch die angeschlagen ins Rennen ging war es bereits der dritte Slalom-Ausfall in Folge.

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Damen in Soldeu

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.