Home » Alle News, Damen News

Marlies Schild schreibt Skigeschichte in Lienz

Marlies Schild (AUT)

Marlies Schild (AUT)

Salzburger Festspiele in Lienz! Nach dem gestrigen RTL-Sieg von Anna Fenninger feierte Marlies Schild heute im Slalom ihren 35. Weltcup-Sieg und ist damit die erfolgreichste Slalomfahrerin aller Zeiten. Die 32-jährige Saalfeldnerin ist mit vier Siegen in Lienz (2005, 2009, 2011 und 2013) auch die erfolgreichste Läuferin beim Weltcup in Osttirol. Mehr als 25.000 Zuschauer erlebten in den letzten drei Tagen ein Skifest der Superlative.

Nach dem ersten Durchgang lag Marlies Schild hinter Schwester Bernadette auf dem sechsten Platz. Nach einem starken 2. Lauf, wo sie vor allem im steilen Schlusshang ihren Sieg festigte, wurde sie von 9.600 begeisterten Zuschauern im Stadion am Lienzer Hochstein gefeiert. Nach Ausfällen von Schwester Bernadette und Kathrin Zettel, die mit starken Zwischenzeiten vom Hochstein abgeworfen wurden, konnte sie auch nicht von Maria Höfl-Riesch und Mikaela Shiffrin vom Thron gestoßen werden. Marlies siegte 41 Hundertstel vor Shiffrin, die wie gestern erneut am Podium stand, und 63 Hundertstel vor Höfl-Riesch.

„Hab nicht damit gerechnet“

Marlies Schild war die gefeierte Heldin am Hochstein. „Nach dem ersten Lauf habe ich nicht mit dem Sieg gerechnet. Umso schöner und emotionaler war dieser Erfolg“, jubelte die Salzburgerin nach ihrem unglaublichen 35. Weltcupsieg im Slalom. Freudige Gesichter auch auf dem zweiten und dritten Platz. „Das war für mich hier in Lienz mit zwei Podiumplätzen das beste Wochenende im Weltcup. Es war wirklich eine Ehre, neben Marlies gefeiert zu werden“, sagte Shiffrin. Die Deutsche Maria Höfl-Riesch stand in Osttirol zum 76. Mal in ihrer Karriere auf einem Podium: „Es war ein harter Kampf im zweiten Lauf und ich habe natürlich von den vielen Ausfällen profitiert. Aber so ist der Skisport: Einmal hast du Pech und heute hatte ich wieder Glück.“

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die Organisatoren OK-Chef Werner Frömel und Rennleiter Siegfried Vergeiner gefeiert. Nach Tagen mit viel Neuschnee bekam Vergeiner mit seinen rund 150 Mann erst in letzter Sekunde die Weltcuppiste rennfertig. „Für uns war das sicher einer der aufreibendsten Weltcupveranstaltungen“, so Vergeiner. In zwei Jahren ist der Weltcup wieder zu Gast in Lienz, im nächsten Jahr ist der Semmering an der Reihe.

Offizieller FIS ENDSTAND: Slalom der Damen in Lienz

Homepage:  www.skiworldcup-lienz.at  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.