Home » Alle News, Damen News

Marlies Schild vor Weltcup in Lienz: „Heimrennen sind immer etwas Besonderes!“

© Expa Pictures / Pressekonferenz in Lienz mit Marlies Schild

© Expa Pictures / Pressekonferenz in Lienz mit Marlies Schild

Sie ist die erfolgreichste Slalomläuferin Österreichs und seit dem letzten Weltcup-Wochenende in Courchevel gemeinsam mit der Schweizerin Vreni Schneider die erfolgreichste Athletin der alpinen Weltcupgeschichte im Stangenwald. In Frankreich egalisierte die 32-jährige Saalfeldnerin Marlies Schild Schneiders Bestmarke mit 34 Siegen. Ihr nächster Auftritt folgt genau in einer Woche in Lienz!

Nächste Woche geht der letzte Weltcup-Slalom des Jahres am 29. Dezember 2013 in Lienz/Osttirol über die Bühne. Wer weiß, vielleicht gelingt Marlies gerade in der Heimat der geschichtsträchtige 35. Erfolg? Der H2000-Hang am Hochstein in Lienz liegt ihr auf alle Fälle. Hier konnte die Salzburgerin bisher drei Slalomsiege einfahren: 2005 siegte sie 1,02 Sekunden vor Nici Hosp. 2009 begeisterte sie die Fans und demoralisierte die Gegnerinnen gleichermaßen, als sie mit 1,83 Sekunden vor der Französin Sandrine Auberg gewann. Dritte wurde vier Jahren Kathrin Zettel. Und vor zwei Jahren beim letzten Slalom-Weltup in Lienz hieß die Siegerin erneut Marlies Schild. Für ein perfektes Rot-Weiß-Rotes Skimärchen in Osttirol sorgte damals auch Anna Fenninger mit ihrem Triumph im Riesentorlauf.

In dieser Woche gab die FIS bei der offiziellen Schneekontrolle das Grüne Licht für das alpine Weltcup-Wochenende in Lienz. Es ist angerichtet und die Veranstalter rund um OK-Chef Werner Frömel hoffen auf viele Zuschauer: „Das gesamte ÖSV-Team fährt im Slalom derzeit in bestechender Form und lässt die österreichische Skiseele höher schlagen. Wir hoffen sehr, dass im Soge dieser Erfolge nächste Woche noch mehr Fans nach Lienz kommen.“

Marlies Schild nahm sich an diesem Wochenende Zeit für ein Interview mit den Weltcup-Veranstaltern:

Du fährst als zweifache Titelverteidigerin und als Rekordfrau nach Lienz. Mit welchem Gefühl geht’s nach Osttirol?

Natürlich mit einem sehr positiven Gefühl. Ich fahre sehr gerne in Lienz, für mich als Pinzgauerin ist es ja fast ein Heimrennen. Ich werde mich aber nicht auf meinem letzten Erfolg ausruhen, sondern es ist ein neues Rennen und da gilt es wieder die bestmögliche Leistung abzurufen, aber gerade darauf freue ich mich!

Die größte Konkurrenz kommt derzeit aus dem eigenen ÖSV-Lager. Habt ihr die Vorbereitung vor dieser Saison anders gestaltet? 

Wir hatten im Herbst oft sehr schwierige Verhältnisse. Unsere Trainer mussten richtig schuften um gut fahrbare Verhältnisse herzustellen. Daher haben wir oft schwierig trainiert, und das ist sicher kein Nachteil.

Was bedeutet für dich ein Heimrennen? Haben sie einen besonderen Stellenwert für dich?

Im Grunde schaue ich immer von Rennen zu Rennen und versuche mich auf jedes Rennen gut einzustellen bzw. hat jedes Rennen einen hohen Stellenwert für mich. Zu Hause gut zu fahren ist aber schon was ganz Besonderes, da man die Begeisterung und Freude der Zuschauer noch mehr mitbekommt.

Was erwartest du dir vom WC-Rennen in Lienz? Der Hang sollte dir ja sehr gut liegen.

Ich möchte mich gar nicht auf irgendein Ergebnis festlegen. Es ist alles möglich und ich erwarte mir ein sehr selektives Rennen.

Welche Erinnerungen hast du an Lienz? 

Alle möglichen: Sehr, sehr gute. Aber es hat auch Rennen gegeben, bei denen es nicht so gelaufen ist. Missen möchte ich keine einzige Erinnerung, da auch Misserfolge sehr positiv zu meiner Entwicklung beigetragen haben.

Die Startnummernauslosung und Siegerehrung mit dem „Flying Fox“ am Lienzer Hauptplatz vor Tausenden Zuschauern sind immer ein Highlight. Was sagt ihr Läuferinnen darüber?

Es ist immer was Besonderes, wenn sich die Veranstalter was einfallen lassen um uns Läuferinnen dem Publikum zu präsentieren. Das macht Spaß!

Hast du spezielle Verbindungen zu Lienz oder Osttirol?

Als Pinzgauerin ist Lienz nicht weit weg, daher ist es also wie ein Heimrennen für mich. Wir waren auch heuer im Sommer in Lienz zum Konditionstraining und haben das sehr genossen.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.