Home » Alle News, Damen News

Marta Bassino freut sich auf den wohlverdienten Urlaub

© Gerwig Löffelholz / Marta Bassino

© Gerwig Löffelholz / Marta Bassino

Borgo San Dalmazzo – Bevor die italienische Skirennläuferin Marta Bassino den wohlverdienten Urlaub antritt, wird sie noch etwas Material testen. Außerdem pendelt die azurblaue Athletin von einer Veranstaltung zur nächsten. So war sie Gast beim “Podio Sport Day 2017“.

Tag für Tag lädt die junge Skirennfahrerin ihre Batterien auf. Für sie ist es wichtig immer wieder den Kopf freizubringen um dann bei den Rennen konzentriert an den Start zu gehen. Das geht vom Anfang der Saison an bis Mitte März.

Jetzt hat sie nur ein Ziel und das ist das Meer. Nach dem Urlaub wird sie sich gleich wieder in den Trainingsalltag stürzen. Turnhalle, Rennrad, Athletik… alles steht auf dem Programm.

Doch bevor sie das Meer sieht, wird sie drei Tage lang im französischen Val d’Isère etwas trainieren, ehe sie kurz die Skier in die Ecke stellt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

 

Anmerkungen werden geschlossen.