Home » Alle News, Damen News, Top News

Marta Bassino und Federica Brignone stürmten Riesenslalom-Podest in Killington

Federica Brignone, Marta Bassino und Mikaela Shiffrin

Federica Brignone, Marta Bassino und Mikaela Shiffrin

Killington – Beim heutigen Riesentorlauf der Frauen in Killington setzten die azurblauen Damen eine liebgewonnene Tradition fort. Sie zeigten eine geschlossen gute Mannschaftleistung. So feierte Marta Bassino, die Juniorenweltmeisterin früherer Tage, ihren ersten Sieg im Ski Weltcup überhaupt.

Ebenfalls aufs Podest konnte mit Federica Brignone die Vorjahressiegerin klettern. Die Athletin aus dem Aostatal wurde Zweite.

Sofia Goggia, die mit der hohen Nummer 54 auf Position 15 im ersten Lauf fuhr, belegte am Ende des Tages den elften Rang. In der Schlussabrechnung fehlten ihr rund eineinhalb Zehntelsekunden für einen Platz unter den Top-10 des Tages.

Viertbeste Azzurra wurde Francesca Marsaglia, die nach dem 20. Rang zur Halbzeit sich etwas mehr erwartete, schwang als 26. ab. Einen Punkt wird Laura Pirovano im Handgepäck auf dem Heimflug nach Italien mitnehmen. Sie klassierte sich auf Position 30.

Daten und Fakten zum 2. Riesenslalom der Damen 2019/20 in Killington

Offizielle FIS-Startliste 1. Durchgang – Start 15.45 Uhr
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 1. Durchgang
Offizieller FIS Zwischenstand nach dem 1. Durchgang **
Offizielle FIS-Starliste 2. Durchgang – Start 19.00 Uhr **
Offizieller FIS-Liveticker der Damen 2. Durchgang
Offizieller FIS-Endstand Riesenslalom der Damen in Killington**

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.