Home » Damen News, Top News

Mauro Pini verlässt Swiss-Ski – Der Cheftrainer der Damen tritt zurück

Mauro Pini verlässt Swiss-Ski - Der Cheftrainer der Damen tritt zurück

Mauro Pini verlässt Swiss-Ski - Der Cheftrainer der Damen tritt zurück

Der Cheftrainer des Damenteams Mauro Pini tritt per Ende Saison zurück. Der Tessiner verlässt den Schweizer Verband auf eigenen Wunsch.

„Mit diesem Team hätte es für mich bestimmt noch viele spannende Aufgaben und grosse Ziele gegeben. Aber ich sehe mich in Anbetracht der Umstände am Ende dieser Saison persönlich nicht mehr in der Lage, diese weiter zu verfolgen. Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit und wünsche dem Team alles Gute“, kommentierte Pini seinen Rücktritt. Der Tessiner wird sich nun auf die Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung begeben.

Swiss-Ski bedauert den Abgang von Pini und hätte sich gewünscht, dass der 47-Jährige den eingeschlagenen Weg weitergegangen wäre.

Leistungssportchef Dierk Beisel: „Wir wären gerne mit Mauro Pini als Cheftrainer den Weg bis mindestens zu den nächsten olympischen Spielen gegangen. Am Ende der Saison und nach vielen Gesprächen ist er jedoch zum Entschluss gekommen, Swiss-Ski zu verlassen. Wir bedauern seinen Rücktritt und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche Zukunft.“

Die Suche nach einem möglichen Nachfolger wird in den nächsten Tagen aufgenommen.

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.