Home » Alle News, Herren News

Max Carca und Co. feilen an der Linie für die neue Saison

© Archivio FISI / Riccardo Tonetti (Marco Trovati Pentaphoto)

© Archivio FISI / Riccardo Tonetti (Marco Trovati Pentaphoto)

Predazzo – Von heute bis Mittwoch, den 1. Juni, befinden sich die Trainer der unterschiedlichen italienischen Skinationalteams in der Kaserne der Finanzwache in Predazzo. Hierbei geht es um viele Themen, die die Methodik des Trainings zum Inhalt haben. Der Verantwortliche dabei ist der Athletenbetreuer Roberto Manzoni. Aber es geht auch um die Technik; hierzu sprechen Herrencheftrainer Max Carca mit den Techniktrainern Stefano Costazza, Gianluca Rulfi und Luca Liore.

Ferner werden auch der psychologischen Aspekte, die von Dr. Giuseppe Vercelli behandelt werden, eine große Rolle spielen. Er arbeitet mit dem italienischen Ski-Verband bereits seit vielen Saisonen zusammen und kann viele Erfahrungsberichte einbringen.

Später geht es weiter nach Manerba del Garda (Provinz Brescia). Dort trifft man sich mit den Athletenbetreuern. Es wird an einer gemeinsamen Linie für die WM Saison 2016/17 gearbeitet um diese erfolgreich zu gestalten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Anmerkungen werden geschlossen.