Home » Alle News, Herren News

Max Franz will den ersten Weltcupsieg

© Gerwig Löffelholz / Max Franz (AUT)

© Gerwig Löffelholz / Max Franz (AUT)

Nach fünf Wochen Pause freuen sich nicht nur die Skifans dass der Skiweltcup langsam aber sicher wieder Fahrt aufnimmt. Nach der Absage der Levi Rennen vor zwei Wochen sind die Technikerinnen an diesem Wochenende zu Gast in Aspen. Hier stehen ein Riesentorlauf und zwei Slalomrennen auf dem Programm. Die Herren bestreiten ihre ersten Speedrennen in Lake Louise.

Einer fiebert dem Saisonauftakt der Speedpiloten in Kanada ganz besonders entgegen. Max Franz ist heiß auf die neue Saison. Schon vor einer Woche ließ er seinen Fans über Facebook wissen, dass er das erste Rennen kaum erwarten kann: „Eine perfekte Vorbereitung auf die ersten Rennen liegt hinter mir! Von mir aus kann es losgehen!“

Nicht nur der Kopfsponsor von Max Franz, sondern auch sein riskanter Fahrstill erinnert an Hermann Maier, einem der besten und erfolgreichsten Skirennfahrer Österreichs.

Am 1. September feierte der Weißbriacher seinen 26. Geburtstag. Seinen größten Wunsch möchte er sich in diesem Jahr selbst erfüllen. Max Franz will in dieser Saison unbedingt seinen ersten Weltcupsieg feiern, egal ob bei der Abfahrt oder im Super-G.

Am 24. November 2012 fuhr Max Franz in der Abfahrt von Lake Louise auf den zweiten Platz und erzielte damit seine erste Podestplatzierung im Weltcup. Im Januar 2014, teilte er sich ex-aequo mit Aksel Lund Svindal den 3. Rang beim Super-G in Kitzbühel. Im März diesen Jahres fehlten Max Franz bei der Abfahrt von Saalbach-Hinterglemm zwei Hundertstel Sekunden zum Sieg. Dieser ging an seinen Freund Matthias Mayer.

In dieser Saison will er den großen Durchbruch schaffen, am liebsten gleich mit einem Sieg in Lake Louise. Wenn ihm der oft zitierte Knopf aufgeht ist vieles möglich.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.