Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Maximilian Lahnsteiner gewinnt erste EC-Abfahrt der Saison 2020/21

Maximilian Lahnsteiner gewinnt erste EC-Abfahrt der Saison 2020/21 Foto: © Maximilian Lahnsteiner / Instagram)

Maximilian Lahnsteiner gewinnt erste EC-Abfahrt der Saison 2020/21 Foto: © Maximilian Lahnsteiner / Instagram)

Santa Caterina – Am heutigen Montag wurde im norditalienischen Santa Caterina die erste Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. In einer Zeit von 1.03,58 Minuten siegte der Österreicher Maximilian Lahnsteiner. Die Schweizer Lars Rösti (+0,20) und Yannick Chabloz (+0,23) kletterten als Zweite und Dritte auch aufs Podest.

Maximilian Lahnsteiner: „Das war heute eine top Fahrt von mir. Ich fühle mich derzeit sehr gut und ich fühle mich auf den Skiern sehr wohl. Die Freude über meinen ersten Sieg im Europacup ist sehr groß.“

Der Liechtensteiner Nico Gauer (+0,25) schwang als Vierter ab; der Schwede Olle Sundin (+0,28) wurde Fünfter. Das hervorragende Schweizer Teamresultat wurde von dem Sechsplatzierten Cedric Ochsner (+0,32) vervollständigt.

Clemens Nocker büßte als Siebter 56 Hundertstelsekunden auf seinen triumphierenden Landsmann ein. Der Slowene Nejc Naralocnik (+0,58) war als Achter eine lächerliche Hundertstelsekunde schneller als der Südtiroler Florian Schieder (9.; +0,59). Auf Position zehn klassierte sich der ÖSV-Athlet Manuel Traninger (+0,60). Der Eidgenosse Arnaud Boisset (+0,86) reihte sich auf Platz 15 ein. Am morgigen Dienstag wird in Santa Caterina eine weitere Europacup-Abfahrt ausgetragen. Mal sehen, ob diese ähnlich spannend verläuft wie die erste.

Offizieller FIS Endstand: Europacup Abfahrt der Herren in Santa Caterina

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.