Home » Alle News, Damen News

Mélanie Meillard weiß auch in Sestriere zu überzeugen

Mélanie Meillard weiß auch in Sestriere zu überzeugen

Mélanie Meillard weiß auch in Sestriere zu überzeugen

Sestriere – Heute wurde in Sestriere ein Riesenslalom der Frauen ausgetragen. Die erst 18-jährige Schweizerin Mélanie Meillard erlebt wohl den besten Winter ihrer noch jungen Karriere. Im ersten Lauf fuhr sie, mit Startnummer 40 ins Rennen gehend, auf Position 24.

Im zweiten Lauf steigerte sie sich sukzessive und krallte die drittbeste Zeit in den Schnee. In der Summe schaute der hervorragende zehnte Rang für das unbekümmerte Mädel aus dem Unterwallis heraus. Wer im dritten Weltcup-Riesenslalom schon unter die besten Zehn fährt, dem soll auch eine große Laufbahn bevorstehen.

Meillard überzeugt durch ihr selbstbewusstes Auftreten auf der Piste. Sie ist locker und unbeschwert, und macht nicht nur ihren Fans viel Freude. Wenn sie weiterhin behutsam aufgebaut wird, dann sind mit Sicherheit weitere Spitzenergebnisse möglich. Beim ersten Slalom der Saison im finnischen Levi wurde sie Sechste. Kurzum: Mélanie Meillard, ein Rohdiamant im Swiss-Ski-Damenteam, ist ein Name, den wir uns in naher Zukunft merken müssen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Damen in Sestriere

09-endstand-rs-sestriere-damen-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.