26 März 2018

Michael Matt sichert sich Meistertitel im Slalom

Michael Matt sichert sich österreichischen Meistertitel im Slalom
Michael Matt sichert sich österreichischen Meistertitel im Slalom

Während die Damen auf der Reiteralm ihre Meisterin im Riesentorlauf suchten, ermittelten die Herren in Ramsau am Dachstein ihren nationalen Meister im Slalom. Dabei sicherte sich der Tiroler Michael Matt in einer Gesamtzeit von 1:38.80 Minuten den Sieg, und den damit verbundenen Titel im Torlauf. Hinter dem 24-Jährigen Bronzemedaille-Gewinner der Olympischen Winterspiele 2018, reihte sich Marco Schwarz (+ 0.19) auf Platz zwei ein. Dritter wurde der Vorarlberger Johannes Strolz (+ 0.65).

In der bereinigten nationalen Ergebnisliste klassierten sich hinter dem Führungstrio, Dominik Raschner (4. – + 2.27), Richard Leitgeb (5. – + 2.72), Adrian Pertl (6. – + 2.82) und Fabian Zeiringer (7. – + 3.02), auf den Rängen vier bis sieben.

Innerhalb der Top Ten konnten sich auch Pirmin Hacker (8. – 3.31), Fabio Gstrein (9. – + 3.83) und Felix Hacker (10. – + 3.85) einreihen.

In der internationalen Ergebnisliste freute sich Sebastian Holzmann (+ 1.95) aus Deutschland über den vierten Platz, der Schweizer Semyel Bissig (+ 2.97) wurde Siebter und Istok Rodes (+ 3.20) landete auf Rang 10.

Am Dienstag enden die Wettkämpfe um die Österreichischen Meisterehren mit dem Riesentorlauf der Herren und dem Slalom der Damen.

Offizielle Ergebnisliste | ÖM Herren SL | 26.03.2018       

 

Österreichische Slalom-Meisterschaft 2018: Marco Schwarz, Michael Matt, Johannes Strolz (Foto: ÖSV)
Österreichische Slalom-Meisterschaft 2018: Marco Schwarz, Michael Matt, Johannes Strolz (Foto: ÖSV)

Verwandte Artikel:

Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)
Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde der zweite Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Es siegte der Italiener Giovanni Franzoni in einer Zeit von 57,31 Sekunden. Hinter dem azurblauen Starter belegten die Franzosen Cyprien Sarrazin (+0,05) und Florian Loriot (+0,15) die Ränge zwei und drei. Bester Österreicher wurde Christoph Krenn, der als Vierter abschwang und einen Rückstand… Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich weiterlesen

Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste
Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste

Killington – Die US-amerikanische Ski Weltcup Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat bei ihrem fünften Slalomantritt in Killington ihren fünften Erfolg gefeiert. Vor heimischer Kulisse feierte sie ihren 71. Sieg bei einem Weltcuprennen, den 46. in einem Torlauf. Alles andere wäre wohl fast schon einer Majestätsbeleidigung gleichgekommen. Im US-Bundesstaat hat die 26-Jährige als Teenagerin immer gerne trainiert.… Mikaela Shiffrin behielt in Killington ihre weiße Slalomweste weiterlesen

Lena Dürr gibt im DSV-Slalomteam der Damen weiterhin das Kommando an
Lena Dürr gibt im DSV-Slalomteam der Damen weiterhin das Kommando an

Killington – Auch wenn es zum dritten Podestplatz in Folge für die deutsche Skirennläuferin Lena Dürr beim Torlauf knapp nicht reichte, war sie auch in Killington die beste DSV-Athletin. Für die Torläuferin, die bei den ersten Saisonrennen in Levi zweimal Dritte wurde, war es ein Traum, in den USA zu fahren. Des Weiteren bezeichnete sie… Lena Dürr gibt im DSV-Slalomteam der Damen weiterhin das Kommando an weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Banner TV-Sport.de