Home » Alle News, Damen News

Mikaela Shiffrin auf Augenhöhe mit Bode Miller

Mikaela Shiffrin auf Augenhöhe mit Bode Miller

Mikaela Shiffrin auf Augenhöhe mit Bode Miller

Auch in Lake Louise führte das Atomic-Teamwork zu einem historischen Erfolg. Mikaela Shiffrin raste mit dem Ski von Markenkollegen Mauro Caviezel in ihrer erst dritten Weltcup-Abfahrt am Freitag auf Rang drei – und gewann ihre vierte am Samstag!

„Dabei habe ich dem Sicherheitszaun nach einem Fahrfehler beinahe ein ,High Five‘ gegeben“, wunderte sich die Weltcup-Leaderin (174 Punkte Vorsprung), die nun auch die Abfahrtswertung anführt.

„Traumhaft, dass die Servicecrew untereinander so toll kooperiert. Ein Tag, an den wir uns noch erinnern werden“, spielt Christian Höflehner darauf an, dass Mikaela „nur“ mehr ein Super-G-Sieg fehlt, um als 7. Weltcupläuferin der Geschichte Triumphe in allen Disziplinen vorweisen zu können.

Schließt sich die Lücke schon am Wochenende in St. Moritz? Möglich. Der Shiffrin-Clan wird aber erst nach der Ankunft in Europa über die weitere Einsatzplanung entscheiden. Fix ist: Weltcuperfolg Nummer 33 hievte Mikaela auf eine Stufe mit Bode Miller. Und: Mit Snowboard-Olympiasiegerin Ester Ledecka (CZE/7. In der 2. Abfahrt) und Breezy Johnson (USA/10. In der 1. Abfahrt) erzielten in Lake Louise zwei weitere Atomic-Girls Karriere-All-Time-Highs.

Die nächsten Weltcupstopps: Ab Freitag in St. Moritz (Damen/eine Kombination, zwei Super-G), ab Samstag in Val d’Isère (Herren/Riesentorlauf und Slalom).

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.