Home » Alle News, Damen News

Mikaela Shiffrin freut sich auf Duell mit Lara Gut

Mikaela Shiffrin hat den Gesamtweltcup im Blick (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Mikaela Shiffrin hat den Gesamtweltcup im Blick (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Sestriere – In einem RSI-Interview erzählte Mikaela Shiffrin, dass sowohl sie als auch die Schweizerin Lara Gut die einzigen Skirennläuferinnen sind, die sich für die große Kristallkugel interessieren. Die Eidgenossin hat bekanntermaßen die begehrte Trophäe im letzten Winter gewonnen. Die Slalomkönigin, die neuerlich auch in den Speeddisziplinen für Furore sorgen will, weiß, dass sie vielleicht die einzige Konkurrentin ist, die Gut von einer erfolgreichen Titelverteidigung abhalten könnte.

Shiffrin, erst 21-Jährig, will nicht zu viel darüber nachdenken, auch wenn sie sich über ein Duell, welches sich über die gane Saison hinzieht, freuen würde. Auf den Unterschied zwischen den beiden Damen angesprochen, betonte die US-Amerikanerin, dass sie selbst anders, eher konservativ sei. Gut würde so fahren, als ob jedes Tor das letzte ihres Lebens sei.

Shiffrin hat mit ihren 21 Jahren schon fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Von 44 bestrittenen Weltcupslaloms gewann sie 21. Bei fünf weiteren kletterte sie auf das Podest. Der Bestmarke von Marlies Schild, die den Uraltrekord von Vreni Schneider knackte, scheint in Reichweite. Doch das ist nicht das Ziel der jungen US-Lady. Sie möchte einfach weiter gewinnen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.