Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin hat den Gesamtweltcup im Blick

Mikaela Shiffrin hat den Gesamtweltcup im Blick (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Mikaela Shiffrin hat den Gesamtweltcup im Blick (Foto: Walter Schmid / Skiweltcup.TV)

Altenmarkt – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat hohe Ziele. Im Rahmen des Atomic Days in Altenmarkt sprach die 21-Jährige davon, dass sie auf den Gesamtweltcup losgehen will. Dazu möchte sie in wachsendem Maße auch in den Speeddisziplinen an den Start gehen.

Shiffrin betont aber, dass der Schlüssel zum Erfolg im Slalom und im Riesentorlauf liegt. Hier will sie sehr gut fahren und Siege holen. Dem Anschein nach können Abfahrt und Super-G die fehlenden Zähler bringen.

Shiffrin erzählt auch, dass das Gefühl im Slalom, welches sie im letzten Winter hatte, nach wie vor da sei. So benötige sie bloß kleine Änderungen, um das ordnungsgemäße Zeitgefühl zu bekommen. Man muss in einen Lauf kommen. Gelinge ihr das nicht, wird es schwierig. Bei einem Sieg könne sie dessen ungeachtet wieder Selbstvertrauen tanken.

Die US-Amerikanerin plant fix einen Speedstart in Lake Louise ein. Auch wenn ihr auf anderen Pisten die Erfahrung fehlt, glaubt sie, diese Probleme in den Griff zu bekommen. Bei der Ski-WM in St. Moritz fährt Shiffrin im Slalom und im Riesentorlauf, aber auch vielleicht in der Kombi. Den Rest werde man sehen, so die 21-Jährige.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.kleinezeitung.at, www.laola1.at

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.