Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin ist für das Trainingslager in Europa bereit

Mikaela Shiffrin ist für das Trainingslager in Europa bereit

Mikaela Shiffrin ist für das Trainingslager in Europa bereit

Stilfser Joch/Zermatt – In den ersten Septembertagen wird das US Ski Weltcup Team  zwischen dem Stilfser Joch und Zermatt erwartet. Auch Mikaela Shiffrin wird bald kommen. Insbesondere die US-Speedherren wollen in der Schweiz, nach dem Training auf US-Schnee, immer besser in Schwung kommen. Nach dem Aufenthalt hierzulande werden sie dann am 1. Oktober heim nach Copper Mountain fliegen, um sich den letzten Feinschliff zu holen. Coronabedingt gibt es keine Rennen in Nordamerika.

Mikaela Shiffrin wird bald in Österreich erwartet. Sie wird dann auch entscheiden, wie alles weitergehen wird. So kann es sein, dass sie zwischenzeitlich auch auf heimischen Schnee in den USA arbeiten wird.

Im Oktober und November gastiert der Ski Weltcup in Sölden, Lech/Zürs und Levi. Nachdem der US-Verband von Juni bis August mit beinahe allen Kadern im Bundestaat Oregon am Mount Hood Station gemacht hätte, will man den eigenen Athletinnen und Athleten in Europa Zugeständnisse machen, um eine Quarantänezeit zu vermeiden.

Die US-Stars sehen in der Möglichkeit, in Europa eine große Gelegenheit, die ihnen geboten wird. Ryan Cochran-Siegle hat nichts für selbstverständlich gehalten, aber auch er ist dankbar, in die Alte Welt zu reisen und nach einem guten Training im Herbst in die Staaten zurückzukehren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.