Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin liegt auch nach dem ersten Lauf im Lenzerheide-Slalom voran

Mikaela Shiffrin liegt beim Slalom in Lenzerheide nach dem 1. Durchgang in Führung

Mikaela Shiffrin liegt beim Slalom in Lenzerheide nach dem 1. Durchgang in Führung

Lenzerheide – In der Lenzerheide wird mit dem Slalom der Damen das lange Ski-Wochenende beendet. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 54,41 Sekunden. Auf Platz zwei liegt Wendy Holdener (+0,65) aus der Schweiz. Den dritten Rang hat die Schwedin Frida Hansdotter (+0,83) inne. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben 

Shiffrin, die höchstwahrscheinlich auf einen Start beim City Event in Stockholm verzichtet, erzählt im ORF-Interview: „Es war gut. Im ersten Teil habe ich etwas zurückgehalten, aber dann habe ich mehr Vertrauen gehabt und Geschwindigkeit aufbauen können. Im zweiten Lauf werde ich versuchen, schon oben so zu fahren!“

Abermals gut in Form ist die junge Teamkollegin Holdeners, und das ist Mélanie Meillard (+0,88) auf Position vier. Beste Österreicherin ist Bernadette Schild (+1,07) auf Platz fünf. Die Salzburgerin betont im Anschluss daran: „Mit dem Rückstand kann ich leben. Ich habe mich nicht so gut gefühlt, für die Fehler muss man das nehmen. Oben ist es sehr, sehr steil – da muss man kämpfen. Ich habe es sicherlich nicht gut erwischt, da muss man sich einfach runter kämpfen. Im flacheren, eigentlich einfacheren Teil habe ich nicht den Zug aufgebaut und daher Zeit verloren!“

Die Slowakin Petra Vlhová (+1,07), die den ersten Torlauf des Olympiawinters 2017/18 für sich entschieden hatte, reiht sich auf Position sechs ein.

Einen guten ersten Durchgang zeigt die ÖSV-Dame Katharina Gallhuber (+1,83). Sie schwingt auf Platz ab. Die Norwegerin Nina Haver-Løseth ist um sieben Hundertstelsekunden langsamer und befindet sich auf Rang acht. Die besten Zehn werden von der Kanadierin Erin Mielzynski (+2,17) und Hansdotters Freundin Emelie Wikström (+2,52) komplettiert.

Katharina Truppe (+2,62) aus Österreich belegt auf der nach Silvano Beltrametti benannten Piste hinter ihrer Landsfrau Katharina Liensberger (+2,57) Rang 13. Truppe ist lediglich um 0,02 Sekunden schneller als Lena Dürr aus Deutschland. Hinter der DSV-Starterin belegt die routinierte Denise Feierabend aus der Schweiz Position 16; ihr Rückstand auf Shiffrin beträgt 2,69 Sekunden.

Marina Wallner (+3,04) ist die zweitbeste Deutsche; sie hat den 17. Platz inne. Die junge Swiss-Ski-Dame Michelle Gisin (+3,15) befindet sich auf Position 19. Nicht ins Ziel gekommen ist u.a. Tina Geiger aus Deutschland. Sie ist am Ende des Steilhangs etwas zu früh dran und fädelt ein. Auch Michaela Kirchgassers und Carmen Thalmanns erster Durchgang ist frühzeitig zu Ende.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Zwischenstand: 1. Durchgang Slalom der Damen in Lenzerheide 

 

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.