Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin ließ sich gegen das Coronavirus impfen

Mikaela Shiffrin ließ sich gegen das Coronavirus impfen

Mikaela Shiffrin ließ sich gegen das Coronavirus impfen

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ist vor ein paar Wochen nach Hause zurückgekehrt. Nach den letzten Trainingseinheiten in Europa flog sie in die Vereinigten Staaten zurück und unterzog sich, wie sie vor kurzer Zeit auf ihren sozialen Plattformen angekündigt hatte, einer Anti-Covid 19-Impfung.

Sie ist die erste Spitzensportlerin in der Welt des alpinen Skirennsports, die diese Entscheidung fällte und parallel dazu erzählte. Als sie die Spritze bekam, dachte sie über alles nach, was in den letzten 14 Monaten geschah. Sie ist immer noch beeindruckt davon, wie normal es schien, eine ganze Saison inklusive Weltmeisterschaft dank der regelmäßigen und unermüdlichen Arbeit der FIS durchzuführen.

Den Impfstoff zu bekommen heißt, der Normalität einen Schritt voraus zu sein. Die 26-Jährige weiß, dass sie auch leichter reisen kann und hofft zudem, dass die Fans auf der Tribüne den Ski-Stars wieder Unterstützung gewähren können. Sie dankte allen, die in der ersten Reihe stehen, um dieser Pandemie ein Ende zu setzen und sie zu bekämpfen. Die mehrfache Gesamtweltcupsiegerin und Weltmeisterin hofft auch, dass diese Situation so schnell hinter uns gelassen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Anmerkungen werden geschlossen.