Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin schaut positiv nach Kroatien

Mikaela Shiffrin schaut positiv nach Kroatien

Mikaela Shiffrin schaut positiv nach Kroatien

Zagreb – Auch die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat sich für das neue Jahr 2021 einige gute Vorsätze bereit gelegt. Sie will alle negativen Gedanken, die sie das letzte Jahr belasteten, beiseiteschieben und einen neuen emotionalen Anlauf nehmen. Die 25-Jährige möchte sich vollends auf die Ski Weltcup Saison 2020/21 konzentrieren, die ihren Höhepunkt bei der Ski-WM 2021 in Cortina d’Ampezzo findet, und ihre Konkurrentinnen wieder in die Schranken weisen.

Groß gefeiert wurde am Silvesterabend nicht, für Shiffrin war es wichtiger die Akkus für die kommenden, schweren Wochen aufzuladen.  Die US-Amerikanerin hatte bereits zum Saisonstart mit Rückenproblemen zu kämpfen, diese sollen sie aber nicht hindern wieder in die Erfolgsspur zu finden. Mit ihrem Comeback ist sie zufrieden, auch wenn die Konkurrentinnen um Petra Vlhová aus der Slowakei oder neuerlich Michelle Gisin aus der Schweiz schneller waren.

Shiffrin freut sich auf das Rennen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, wo sie bereits viermal gewinnen konnte. Der Bärenberg wäre somit ein idealer Ort, um das neue Jahr mit einem Knalleffekt zu beginnen. Doch ob das der Fall sein wird, werden wir erst am Sonntag sehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: blick.ch

Anmerkungen werden geschlossen.