Home » Damen News, LIVETICKER.TV

Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn führen US-Team in der neuen Saison an

Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin

Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin

Park City – Nun hat auch der US-Verband seine Kader für den bevorstehenden Olympiawinter 2017/18 bekanntgegeben. Es ist kein Wunder, dass die dreifache Weltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin gemeinsam mit Lindsey Vonn, der erfolgreichsten Ski-Dame allerzeiten, das Team anführen.

Doch zuerst zu den Herren. Neben Bryce Bennett, David Chodounsky, Tommy Ford gehören auch Travis Gangong, Ted Ligety, Steven Nyman und Andrew Weibrecht in der neuen Saison dem A-Team an.

Im B-Team finden wir Tommy Biesemeyer, Ryan Cochran-Siegle, AJ Ginnis, Jared Goldberg, Nolan Kasper und Kipling Weisel wieder. Der C-Kader wird von Erik Arvidsson, Garret Driller, Drew Duffy, Mark Engel, Nick Krause, Sam Morse, River Radamus, Brennan Rubie, Jett Seymour, George Steffey und Florian Szwebel zusammengesetzt.

Neben Bode Miller sucht man in der Auflistung vergebens nach Tim Jitloff, Michael Ankeny und Wiley Maple. Wie der US-Skiverband jedoch betont, stehen für Miller und Jitloff bei ansprechenden Leistungen die Türen weiterhin offen.

Bei den Frauen schauen natürlich alle auf Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn. Aber auch Julia Mancuso will wieder erfolgreich sein. Des Weiteren erkennen wir im A-Kader mit Alice McKennis, Laurenne Ross, Resi Stiegler und Jacqueline Wiles bekannte Gesichter.

Von den jungen Athletinnen wollen sich die B-Kaderläuferinnen Patricia Mangan und Alice Merryweather mit guten Leistungen ins Rampenlicht fahren. Das gilt über kurz oder lang auch bei Cecily Decker, Katie Hensien, Nina O’Brien, Galena Wardle, Keely Cashman und Nellie-Rose Talbot. Das zuletzt angeführte Sextett ist erst 18 bzw. 19 Jahre alt und hat die ganze Zukunft vor sich.

Bei den Damen tauchen Leanne Smith (Rücktritt) und Lila Lapanja nicht mehr im Weltcupkader auf.

In der nationalen Trainingsgruppe finden wir mit AJ Hurt, Maureen Lebel, Jimmy Krupka, Andrew Miller, Ben Ritchie und Luke Winters zwei Mädls und vier Jungs.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: alpine.usskiteam.com

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.