31 Januar 2019

Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn führen US-WM-Kader 2019 an

Mikaela Shiffrin - Die größte US-Medaillenhoffnung bei der WM 2019 in Are
Mikaela Shiffrin – Die größte US-Medaillenhoffnung bei der WM 2019 in Are

U.S. Ski & Snowboard hat 13 Athleten in das U.S. Alpine Team berufen, die bei der FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2019 teilnehmen werden. Die Gold- und Silbermedaillengewinnerin Mikaela Shiffrin und die Bronzemedaillengewinnerin Lindsey Vonn werden das Team von sechs Frauen und sieben Männern vom 4. bis 17. Februar in Åre, Schweden, anführen.

In Fortführung seines Mantra „Sieg auf allen Ebenen“ freut sich Alpine Direktor Jesse Hunt darauf, zu sehen, was dieses Team auf der Weltbühne in Åre leisten kann. „Dieses Team hat die Tiefe, Erfahrung und das Herz, um Medaillen mit nach Hause zu nehmen“, sagte Hunt. „Viele dieser Athleten haben an diesem Ort in Åre bereits Erfolge erzielt, und mit der Erfahrung und Beständigkeit während der gesamten Saison sind Medaillen in Reichweite. Die Athleten/innen haben in dieser Saison hart gearbeitet, und der Teamgeist ist spürbar – wir sind bestrebt, unsere Veteranen und Nachwuchssportler auf der Weltbühne zu unterstützen.“

Mit 11 Siegen in vier Disziplinen in dieser Saison ist Shiffrin eine Mitfavoritin und eine mehrfache Medaillenkandidatin, die derzeit die Gesamtwertung, den Slalom, den Riesenslalom und die Super-G-Wertung im FIS Ski-Weltcup anführt.

Die ehemalige Weltcup-Siegerin der Frauen, Lindsey Vonn, die erst kürzlich nach einer Knieverletzung in den Wettkampf zurückgekehrt ist, hat fünf WM-Medaillen auf ihrem Konto. Aufstrebende Stars, wie Alice Merryweather und Nina O’Brien, werden ihr WM-Debüt geben. Die Auch die Slalom-Junioren-Weltmeisterin 2015 Paula Moltzan und in dieser Saison starke Leistungen gezeigt hat, ist ebenfalls im WM-Kader 2019.

Bei den Herren werden der WM-Medaillengewinner Travis Ganong, Steven Nyman und Bryce Bennett – der derzeit Siebter in der Weltcup-Abfahrtswertung ist – eine starke Crew von Speed-Skifahrern aufstellen, während Olympiasieger Ted Ligety und Tommy Ford im Riesenslalom ihr Bestes geben werden. Brian McLaughlin wird seine erste Weltmeisterschaftsreise machen.

Nachdem sie die Weltmeisterschaft 2017 verletzungsbedingt verpasst hatten, kehren Nyman und Ligety mit ihrer starken Führung und Präsenz zurück. Ryan Cochran-Siegle, der in dieser Saison über mehrere Disziplinen hinweg stark gefahren ist, wird ebenfalls dabei sein, nachdem er sich in Abfahrt, Super-G und Riesenslalom qualifiziert hat.

Das US-Damen-Ski-Team für die WM 2019

Alice Merryweather, Paula Moltzan, Nina O’Brien, Laurenne Ross, Mikaela Shiffrin und Lindsey Vonn

Das US-Männer-Ski-Team für die WM 2019

Bryce Bennett, Ryan Cochran-Siegle. Tommy Ford, Travis Ganong, Ted Ligety, Brian McLaughlin, Steven Nyman

Quelle: usskiandsnowboard.org

Verwandte Artikel:

Federica Brignone trainiert mit den azurblauen Riesenslalom-Assen in Saas Fee
Federica Brignone trainiert mit den azurblauen Riesenslalom-Assen in Saas Fee

Saas Fee – Von morgen bis zum 3. Oktober wird die italienische Ski Weltcup Rennläuferin Federica Brignone, die vor nicht allzu langer Zeit die große Kristallkugel gewonnen hat, zusammen mit Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Giovanni Borsotti und Hannes Zingerle eine Woche lange in Saas Fee trainieren. Die Gruppe wird von den Technikern Giancarlo Bergamelli,… Federica Brignone trainiert mit den azurblauen Riesenslalom-Assen in Saas Fee weiterlesen

Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen
Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen

Peking – Wenn im Februar 2022 die Olympischen Winterspiele in Peking über die Bühne gehen werden, werden die USA nur vollgeimpfte Athletinnen und Athleten in das Reich der Mitte entsenden. Das US-amerikanische Nationale Olympische Komitee gab gestern bekannt, dass alle, die die Vereinigten Staaten von Amerika im Zeichen der fünf Ringe repräsentieren wollen, bis Anfang… Mikaela Shiffrin darf in Peking nur vollgeimpft auf Medaillenjagd gehen weiterlesen

Der Weg zurück wird für Alice Merryweather ein langer sein. (Foto: © Alice Merryweather / Instagram)
Der Weg zurück wird für Alice Merryweather ein langer sein. (Foto: © Alice Merryweather / Instagram)

Hingham – Die US-amerikanische Skirennläuferin Alice Merryweather, die beim Training in Saas Fee so schwer stürzte, hat sich schwerer verletzt. Neben dem Schien- und Wadenbeinbruch und den Schürfwunden im Gesicht zog sich die 24-Jährige eine Knieverletzung zu. Die Ärzte in der Heimat diagnostizierten einen Riss des vorderen Kreuzband und eine Meniskusverletzung. Dazu gesellte sich ein… Der Weg zurück wird für Alice Merryweather ein langer sein weiterlesen

Stefan Luitz freut sich über die Geburt von Stammhalter Leano (Foto: © Stefan Luitz / Facebook)
Stefan Luitz freut sich über die Geburt von Stammhalter Leano (Foto: © Stefan Luitz / Facebook)

Bolsterlang – Der deutsche Ski Weltcup Rennläufer Stefan Luitz wird das Jahr 2021 nicht so schnell vergessen. Der 29-Jährige gewann im Rahmen der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo mit dem DSV-Team im Mannschaftsbewerb die Bronzemedaille, nachdem die Schweiz im kleinen Finale bezwungen wurde. In der warmen Jahreszeit gab er bekannt, dass er von Rossignol zu Head… Stefan Luitz freut sich über die Geburt von Stammhalter Leano weiterlesen

Travis Ganong und Marie-Michèle Gagnon werden heiraten. (Foto: © Travis Ganong / Instagram)
Travis Ganong und Marie-Michèle Gagnon werden heiraten. (Foto: © Travis Ganong / Instagram)

Zermatt – Am Mittwoch erreichte uns die Nachricht, dass der US-amerikanische Skirennläufer Travis Ganong  und die Kanadierin Marie-Michèle Gagnon heiraten werden. Sie hat den Verlobungsring in Zermatt angenommen. 13 Jahre ist das Paar schon zusammen. Beide Ski-Asse trainieren im Umfeld des Matterhorns und bereiten sich hier auf die neue Saison vor. Thomas Dreßen hat unter… Im Skiweltcup läuten die Hochzeitsglocken weiterlesen

Banner TV-Sport.de