Home » Alle News, Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin wird in Bansko dreimal an den Start gehen

Mikaela Shiffrin wird in Bansko dreimal an den Start gehen

Mikaela Shiffrin wird in Bansko dreimal an den Start gehen

Bansko – Am Wochenende machen die Speedspezialistinnen auf der nach Marc Girardelli benannten Strecke im bulgarischen Bansko Station. Mit dabei wird auch die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin sein, die bei beiden Ski Weltcup Abfahrten und beim Super-G an den Start gehen wird.

Mit ihren 89 Zählern, die sie aus zwei Rennen in Sestriere geholt hat, war die 24-Jährige selbstredend nicht zufrieden. Sie möchte wieder erfolgreich sein und das Zwischenhoch ihrer slowakischen Rivalin Petra Vlhová beenden. Sicher ist der Vorsprung noch beruhigend groß, aber die Konkurrenz – allen voran die Slowakin und die Italienerin Federica Brignone – schläft nicht und lauert auf die nächsten Punktverluste der 64-fachen Siegerin eines Ski Weltcup Rennens.

So ist Shiffrin bereits heute nach Bulgarien geflogen. Sie freut sich, schenkt man den sozialen Medien Glauben, auf die Rennen in Bansko. Die 24-Jährige möchte viele Punkte sammeln und den Konkurrentinnen enteilen. Außerdem hat sie die Kristallkugeln in den Speeddisziplinen im Blickfeld.

Im letzten Jahr gewann die US-Amerikanerin zum ersten Mal die kleine Super-G-Kristallkugel. Aber wir werden sehen, wie sich das Ganze in Südosteuropa entwickelt und ob die Spannung bis zuletzt anhält. Fakt ist: Shiffrin will sich keine Ausrutscher mehr leisten und an ihre Glanzleistungen anknüpfen und die schwächeren Ergebnisse der jüngsten Vergangenheit zu den Akten legen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.