Home » Alle News, Damen News, Top News

Mit Vera Tschurtschenthaler kommt die azurblaue Slalom-Königin aus Südtirol

Mit Vera Tschurtschenthaler kommt die azurblaue Slalom-Königin aus Südtirol (Foto: ASC Drei Zinnen Raiffeisen / Facebook)

Mit Vera Tschurtschenthaler kommt die azurblaue Slalom-Königin aus Südtirol (Foto: ASC Drei Zinnen Raiffeisen / Facebook)

Cortina d’Ampezzo – Die Südtirolerin Vera Tschurtschenthaler kürte sich am heutigen Freitag in einer Zeit von 1.35,38 Minuten zur Torlauf-Meisterin. Auf Platz zwei reihte sich Lea Della Mea (+0,94) ein. Chiara Costazza, die vor kurzer Zeit ihr letztes Weltcuprennen bestritt, wurde mit einem Rückstand von 1,23 Sekunden auf die siegreiche 21-Jährige vom ASC Gsiestertal Dritte.

Petra Unterholzner büßte als Vierte genau anderthalb Sekunden auf ihre Südtiroler Kollegin ein. Serena Viviani (+1,95) schwang vor Martina Peterlini (6.; +2,09) und Michela Azzola (7.; +2,56) als Fünfte ab.

Blicken wir auf die restlichen Athletinnen, die die Top-10 komplettierten. Es waren dies Petra Smaldore (3,44), Marika Mascherona (+4,04) und Giulia Paventa (+4,60) auf den Positionen acht bis zehn.

Offizieller FIS Endstand: Italienische Meisterschaften der Damen im Slalom

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.