Home » Alle News, Herren News

Mögliche Syndesmose-Verletzung bei Stian Saugestad

Mögliche Syndesmose-Verletzung bei Stian Saugestad (Foto: Stian Saugestad / facebook)

Mögliche Syndesmose-Verletzung bei Stian Saugestad (Foto: Stian Saugestad / facebook)

Kitzbühel – Der Norweger Stian Saugestad ist gestern bei seinem Abfahrtstrainingslauf auf der „Streif“ gestürzt. Dabei zog er sich eine Gehirnerschütterung zu. Ein Start bei den Speedrennen heute und morgen macht keinen Sinn. Zudem klagt der Wikinger über Schmerzen im Knöchel.

Norwegens Cheftrainer Christian Mitter erzählte nach der gestrigen Mannschaftsführersitzung am Abend, dass der 25-jährige Skirennläufer möglicherweise eine Syndesmose-Verletzung hat. Eine Syndesmose oder Bandhaft ist eine Form eines unechten Gelenks. Bei der Bandhaft werden zwei Knochen durch Bindegewebe zusammengehalten. Sie gehört damit zu den bindegewebigen Knochenverbindungen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sport.orf.at, eigene Recherchen

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.