Home » Alle News, Damen News

Mutige Wendy Holdener will für ihren Bruder siegen

© Gerwig Löffelholz / Wendy Holdener Schweizer Nachwuchssportlerin 2011

© Gerwig Löffelholz / Wendy Holdener Schweizer Nachwuchssportlerin 2011

Unteriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener ist eine sehr starke und mutige junge Frau. Erst 19 Jahre jung, erlebte sie vor einiger Zeit ein Tal der Tiefen, als sie mit ihrem an Krebs erkrankten Bruder Kevin litt. Ein Monat, bevor sie im Stile eines Christof Innerhofer den kompletten Medaillensatz bei der Junioren-WM vor zwei Jahren in Crans-Montana gewann, erhielt sie die schlimme Nachricht ihres Bruders, der selbst im C-Kader aktiv war. In seinem Bauch wurde ein Tumor festgestellt.

Mit dem schweren Schicksalsschlag konnte Holdener, nach eigenen Angaben, nicht umgehen. Einen kleinen Lichtblick erlebte sie beim Junioren-WM Torlauf. Als sie ins Ziel kam jubelte ihr Bruder Kevin zu, der extra nach Crans Montana geflogen wurde um an seinem Geburtstag bei seiner Schwester zu sein. Sie biss die Zähne zusammen, denn ihr wurde bald klar, dass das Leben wichtiger als das Skifahren oder andersrum es wichtigeres als den Sport, den sie ja so liebt, gibt.

Nach sechs Chemotherapien und einer Operation geht es ihrem Bruder Kevin wieder besser auch wenn er sich noch schonen muss.

Inzwischen bereitet sich die 19-jährige Athletin auf Sölden vor. Sie muss sich für den Weltcupauftakt in den Ötztaler Alpen noch qualifizieren, denn bis dato sind nur Dominique Gisin und Lara Gut gesetzt. Insgesamt war Holdener 32 Mal am Start eines Rennens, von denen sie ein Dutzend Mal in die Punkte fuhr. Der 14. Platz im Spezialtorlauf im französischen Courchevel ist bis zum gegenwärtigen Moment die beste Klassierung, die sie in ihrer noch jungen Karriere auf der Habenseite verbuchen kann.

Holdener ist ein junges Talent, das noch viel erreichen kann und wird. Das neu Betreuerumfeld der Technikgruppe1 wo der Südtiroler Alois Prenn Grupenchef ist hat noch viel arbeit. Motiviert trainiert die junge Schwyzerin und genießt sichtlich die gute Stimmung innerhalb der Athletinnen.

Im Torlauf muss sie einige Drucksituationen aushalten, da in dieser Disziplinen alle routinierten Fahrrerinnen in der Saison 10/11 mit Rennen aufgehört und Denise Feierabend verletzungshalber fehlte lastet der ganze Druck auf Wendy das die Schweizer noch im 2. Durchgang Teilnehmen konnten. Doch Sie ist von sich überzeugt dass sie auf dem richtigen Weg ist. Und dass ihr Bruder von der starken Schwester profitieren kann, liegt auf der Hand.

Am 2. November 2012 wird Wendy eine besondere Ehre zuteil. Als Schweizer „Nachwuchssportlerin 2011“ darf die 19-jährige beim Super 10 Kampf der Sporthilfe mitmachen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.