Home » Alle News, Damen News

Nach der Inspektion in Santa Caterina ging es weiter nach Sestriere

Der Weltskiverband hat die Anlagen in Sestriere begutachtet (Foto: FISI.org)

Der Weltskiverband hat die Anlagen in Sestriere begutachtet (Foto: FISI.org)

Sestriere – Die FIS hat nun auch die Skipiste in Sestriere begutachtet. Im WM-Ort von 1997 soll am 10. Dezember 2016 ein Damen-Riesenslalom stattfinden. Am darauffolgenden Tag werden die Frauen einen Slalom austragen.

Der Weltskiverband hat die Anlagen begutachtet. Hier wurde ein besonderes Augenmerk auf die Streckenführung und die Sicherheit der Athletinnen gelegt. Auch ging es bei der Begutachtung um die Strukturen, die einen reibungslosen Rennverlauf garantieren. In dieser Sache wurde auch die Position des Gästezelts und der Tribünen besprochen.

Auf der Piazza Fraiteve werden die offiziellen Feiern stattfinden und die Startnummern vergeben. Viele Schlachtenbummler werden erwartet. Auf jeden Fall werden die Rennen im Dezember ein wichtiges Ereignis darstellen, wenn Sestriere wieder auf der Weltcupkarte erscheint.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fisi.org, raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.