Home » Damen News, Top News

Nastasia Noens fällt mit Kreuzbandriss 6 Monate aus

Die Französische Slalom Spezialistin Natasia Noens muss nach einem Kreuzbandriss 6 Monate pausieren. Wie der französische Skiverband bekannt gab zog sich die 22-Jährige die Verletzung bereits beim Training am 4. März in Spindlermühle zu. 

Nicht wissend um die schwere der Verletzung startete Noens noch beim Skiweltcupfinale in Lenzerheide. Danach verschlimmerten sich die Beschwerden und die Französin musste sich am Montag einer Operation unterziehen. 

Wie Noens selbst sagte, glaubte sie zunächst an eine Bänderdehnung, die nach Lenzerheide mit etwas Ruhe von selbst wieder auskuriert würde. 

Die Französin hat in diesem Jahr zur Weltspitze aufgeschlossen. Nach drei sechsten Plätzen zu Beginn der Saison 2010/11 fuhr Noens am 11. Januar 2011 im Slalom von Flachau auf Platz 3 und erzielte damit ihre erste Weltcup-Podestplatzierung. Den letzten Slalom beim Weltcupfinale in Lenzerheide beendete sie, trotz Verletzung auf dem 9. Rang.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.