Home » Alle News, Damen News, Top News

Nathalie Gröbli gewinnt Schweizer Super-G Titel

Nathalie Gröbli gewinnt Schweizer Super-G Titel (Foto: Swiss-Ski.ch)

Nathalie Gröbli gewinnt Schweizer Super-G Titel (Foto: Swiss-Ski.ch)

Bei den Schweizer Meisterschaften in Davos standen am Freitag die letzten Speed-Rennen auf dem Programm. Dabei ging der Sieg und der damit verbundene Super-G-Meistertitel bei den Damen an die 21-jährige Nathalie Gröbli aus Nidwalden. Gröbli setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:13.73 Minuten in der nationalen Meisterschaftswertung mit einem Vorsprung von 45 Hundertstelsekunden vor Priska Nufer und Lindy Etzensperger (3. – + 0.94) durch.

Jasmina Suter (+ 1.33) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest und reihte sich, vor Rahel Kopp (5. – + 1.55), Luana Flütsch (6. – + 1.71) und Charlotte Lingg (7. – + 1.95), auf dem vierten Platz ein.

Carole Bissig (8.), Vivianne Härri (9.) und Juliana Suter (10.) vervollständigten die besten Zehn der Schweizer Super-G-Meisterschaft.

In der internationalen Wertung klassierten sich die Österreicherinnen Elisabeth Kappaurer (+ 0.07) auf Platz zwei und Michaela Heider (+ 0.75) auf Rang 5. Dazwischen schob sich Anna Hofer (+ 0.61) aus Südtirol auf Rang vier. DSV Rennläuferin Veronique Hronek (+ 1.32) beendete das Rennen auf Platz acht.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.