27 März 2021

Nationale Meisterschaften im Überblick (Teil 3): Nastasia Noens kürt sich zur französischen Torlaufmeisterin 2021

Nastasia Noens kürt sich zur französischen Torlaufmeisterin 2021 (Foto: Nastasia Noens / Instagram)
Nastasia Noens kürt sich zur französischen Torlaufmeisterin 2021 (Foto: Nastasia Noens / Instagram)

Les Gets – Die Französin Nastasia Noens kann sich freuen.  In einer Zeit von 1.49,17 Minuten hatte sie im Slalom im Rahmen der nationalen Meisterschaften die Nase vorn. Sie verwies Caitlin Mcfarlane (+1,50) und Perrine Clair (+1,63) auf die Ränge zwei und drei.

Bei den Herren war Victor Muffat-Jeandet erfolgreich. Bei 1.42,35 Minuten blieb für ihn die Zeitmessung stehen. Clément Noël (+0,32) landete auf Position zwei, während der Rückstand des auf Rang drei abschwingenden Leo Anguenot mit zwei Sekunden auf den Sieger schon groß war.

Malbun – Auch Charlotte Lingg kann sich als zweifache liechtensteinische Skimeisterin bezeichnen. Die Athletin triumphierte heute im Slalom in einer Zeit von 1.37,53 Minuten. Sarah Näscher (+2,88) und Madeline Beck (+4,66) kletterten als Zweit- bzw. Drittplatzierte ebenfalls aufs Podest.

Auch in der Slowakei wurden die Sieger nationalen Meisterschaften ermittelt. Im Riesentorlauf gewann Zuzana Jakubcova in einer Zeit von 1.37,36 Minuten. Denisa Mezovska (+ 2,57) wurde Zweite;  Michaela Obertikova riss als Dritte schon 4,23 Sekunden auf die Siegerin auf.

Im Riesenslalom der Herren – er wurde ebenfalls in Szczawnica ausgetragen – freute sich Adam Lasok in einer Zeit von 1.42,22 Minuten über den Gewinn der Goldmedaille. Filip Balaz (+0,62) schwang als Zweiter ab. Teo Zampa, auf Rang vier gereiht, wurde Dritter. Sein Rückstand betrug 64 Hundertselsekunden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)
Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)

Romilly-sur-Seine – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Victor Muffat-Jeandet geht gut gelaunt in den Olympiawinter 2021/22. Er weiß, dass er sich zuerst für das Großereignis in China qualifizieren muss. Daher sind gute Weltcupresultate im Vorfeld mehr als nur unabdingbar. Da man die Strecke in Yanqing nicht kennt, gibt es für keinen der Starter Vor- und… Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen weiterlesen

Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)
Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)

Saas Fee – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Clément Noël arbeitet mit seinen Mannschaftskollegen der Equipe Tricolore in Saas Fee. Für den jungen und erfolgreichen Athleten stehen nicht nur Riesenslalom-, sondern auch Torlaufeinheiten auf dem Programm. Nachdem die Blues in der Indoor-Halle in Peer arbeiteten, kehrte man in die Schweiz zurück. Frédéric Perrin, Leiter der… Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab weiterlesen

Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)
Victor Muffat-Jeandet freut sich auf die Emotionen bei den Olympischen Winterspielen (Foto: © Victor Muffat-Jeandet / Facebook)

Zermatt – Die französischen Slalom- und Riesentorlaufspezialisten haben in der letzten Woche auf dem eidgenössischen Gletscher von Saas Fee trainieren können. Mit dabei war auch Victor Muffat-Jeandet. Auf die Einheiten in der Schweiz angesprochen, meinte der Athlet aus Savoyen, dass man nach den Kursen in Val d’Isère und Les Deux Alpes die Grundlagen aufnimmt und… Kombi fraglich: Victor Muffat-Jeandet fokussiert sich auf die Technik-Rennen weiterlesen

Trainingslager für die französischen Ski-Asse in Ushuaia steht vor Absage (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
Trainingslager für die französischen Ski-Asse in Ushuaia steht vor Absage (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Saas Fee – Alexis Pinturault und Co. werden wie im vergangenen Jahr nicht nach Argentinien aufbrechen und ihre Vorbereitungen auf den europäischen Gletschern fortsetzen. Die Gespräche zwischen den Behörden vor Ort und dem französischen Skiverband werden zwar fortgesetzt, die Hoffnung die Angehörigen der Equipe Tricolore in diesem Jahr in Argentinien begrüßen zu können, sind jedoch… Trainingslager für die französischen Ski-Asse in Ushuaia steht vor Absage weiterlesen

Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)
Clément Noël spult in Saas Fee Riesentorlauf- und Slalomeinheiten ab (Foto: © Philip Platzer/Red Bull Content Pool)

Annecy – Für Fabien Saguez, dem nationalen technischen Direktor des französischen Skiverbandes, ist die Möglichkeit, in Südamerika zu trainieren, noch nicht ganz ausgeschlossen. Es wird noch in Erwägung gezogen. Vorerst werden die Mannschaften ihre Olympiasaisonvorbereitungen in Europa abspulen. Wenn wir in die Vergangenheit blicken, erkennen wir, dass in coronafreien Jahren die Blues in Südamerika immer… Werden Clément Noël & Co. in Ushuaia die Trainingszelte aufschlagen? weiterlesen

Banner TV-Sport.de