Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Nationen Team Event: Schweiz nutzt Heimvorteil im Teambewerb

Nationen Team Event: Schweiz nutzt Heimvorteil im Teambewerb

Nationen Team Event: Schweiz nutzt Heimvorteil im Teambewerb

St. Moritz – Am heutigen Freitag wurde bei schönstem Postkartenwetter im Rahmen des Saisonfinals im eidgenössischen St. Moritz der Teambewerb ausgetragen. Im spannenden Finale siegte die Schweiz gegen Deutschland. Wendy Holdener, die frischgebackene Siegerin der Kombiwertung, besiegte die junge Athletin Katrin Hirtl-Stanggassinger.

Stefan Luitz profitierte vom Ausfall seines Konkurrenten Daniel Yule und schaffte den Ausgleich. Lena Dürr brachte das DSV-Team mit 2:1 in Führung, nachdem Michelle Gisin auch nicht ins Ziel kam. Reto Schmidinger gewann gegen Dominik Stehle. Am Ende setzten sich die Eidgenossen ganz knapp durch. Auf dem Weg zum Sieg haben sie Norwegen und Schweden, und eben Deutschland bezwungen. Alle Duelle, und das kurios, gingen 2:2 aus. Das Schweizer Team vervollständigte Justin Murisier und Charlotte Chable.

Im kleinen Finale setzte sich Schweden gegen Frankreich mit 3:1 durch. Frida Hansdotter, Maria Pietilä-Holmner und André Myhrer setzten sich in ihren Duellen durch. Für den einzigen Punkt der Equipe Tricolore sorgte Doppelweltmeister Jean-Baptiste Grange bei seinem Erfolg gegen Mattias Hargin.

Österreich musste schon im Viertelfinale seine Segel streichen. Carmen Thalmann und Co. unterlagen dem Drei-Kronen-Team, dem späteren Dritten, mit 1:3.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 


 

09-nationenteam-finale-2016


 

09-nationenteam-platz3-2016


 

09-nationenteam-halbfinale-2016


 

09-nationenteam-viertelfinale-2016


 

09-nationenteam-achtelfinale-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.