Home » Alle News

Neue Diskussion: Soll bei Abbruch der 1. Durchgang bei Riesenslalom und Slalom gewertet werden?

© Ch. Einecke (CEPIX) / Bei jedem Wetter eine Klasse für sich - Ted Ligety

© Ch. Einecke (CEPIX) / Bei jedem Wetter eine Klasse für sich - Ted Ligety

Sölden – Der erste Bewerb am Rettenbachferner ist gerade zu Ende gegangen. Und schon melden sich erste Stimmen. So war die Galavorstellung des US-Amerikaners Ted Ligety ein „Wunder“, während für andere die Bedingungen in Sölden grenzwertig oder irregulär, wenn nicht unfair waren.

Trotz des teilweise schlechten Wetters sorgte die Durchführung des Riesentorlaufs für jede Menge Diskussionsstoff. So wird hinterfragt, ob man wie im Skispringen auch die technischen Bewerbe nach einem Lauf werten sollte.

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum, so eine Nachricht im ORF-Teletext, warf diese Idee auf, die laut ihm für alle besser wäre. So ist Pum von der Änderung der Regularien überzeugt. Noch hat die FIS nichts dazu gesagt. Beim Skispringen gibt es bekanntlich nach einem Abbruch nach dem ersten Sprung die volle Punktanzahl. Hätte die bekannte Skisprungregel in Sölden Früchte getragen, hätte Thomas Fanara sein erstes Weltcuprennen gewonnen und der Husarenritt von Ligety wäre nie zustande gekommen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.