Home » Alle News

Neue Karriere für Andrea Fischbacher

© Gerwig Löffelholz / Andrea Fischbacher

© Gerwig Löffelholz / Andrea Fischbacher

Liefering – Fußballstollen statt Skischuhe. Die ehemalige Skirennläuferin Andrea Fischbacher jagt dem runden Leder nach. Die Super-G-Olympiasiegerin aus dem Jahr 2010 kickt beim Lieferinger SV. Vor zwei Jahren beendete sie ihre Karriere. Die 32-Jährige soll eigentlich im defensiven Mittelfed agieren, doch gegenwärtig versucht sie ihre Fähigkeiten als Linksverteidigerin unter Beweis zu stellen.

Trainer Marco Liehmann ist von den Fertigkeiten der einstigen Skifahrerin begeistert. Gegenwärtig hat der Lieferinger SV vier Zähler aus neun Begegnungen gesammelt. In der Salzburger Landesliga liegt der Klub an fünfter Position. Sieben Vereine bestreiten die Meisterschaft. Im letzten Saisonspiel zogen die Ballkünstlerinnen aus Liefering gegen den FC Pinzgau mit 0:3 den Kürzeren.

Der seit sechs Jahren an der Seitenlinie stehende Liehmann weiß, dass sein Kollektiv zwar phasenweise gut mitspielen kann. Doch leider können die Chancen nicht in Tore umgemünzt werden. Am heutigen Sonntag geht es beim Liganeuling in Golling weiter.

Im Hinspiel siegten Fischbacher und Co. sensationell hoch mit 12:0. Alle erwarten sich ein ähnliches Resultat. Und vielleicht gelingt der Salzburgerin, die in Vancouver Tina Maze und Lindsey Vonn in die Schranken wies, auch ein Torerfolg. Zu wünschen wäre es ihr allemal.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sn.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.