Home » Alle News, Herren News

Nicht nur Alexis Pinturault und Tessa Worley ziehen in Les Deux Alpes ihre Spuren

© Kraft Foods  /  Alexis Pinturault

© Kraft Foods / Alexis Pinturault

Les Deux Alpes – Die französischen Skirennläuferinnen und -läufer befinden sich alle auf dem Gletscher im heimischen Les Deux Alpes. Dort haben sie ihr derzeitiges Quartier bezogen. Die Skistars bereiten sich im Hinblick auf die neue Saison auf dem Schnee vor und freuen sich über sehr gute Pistenverhältnisse. Vor Kurzem kamen die Techniker Julien Lizeroux, Jean-Baptiste Grange, Mathieu Faivre, Alexis Pinturault, Thomas Fanara, Steve Missillier, Robin Buffet und Victor Muffat Jeandet. Sie bleiben bis zum 26. Juli.

In drei Tagen folgen die Speedspezialisten, die bereits im Juni auf dem Gletscher gearbeitet haben. Dazu gesellen sich zwei Damenteams. Bis zum 29. Juli werden Taïna Barioz, Anne Sophie Barthet, Tessa Worley, Adeline Baud Mugnier, Marie Massios, Estelle Alphand, Clara Direz, Coralie Frasse Sombet, Margot Bailet, Romane Miradoli, Marion Pellissier, Jennifer Piot, Noemie Larrouy, Anouk Bessy, Adrien Théaux, Roger Brice, Johan Clarey, Maxence Muzaton, David Poisson, Blaise Giezendanner und Valentine Giraud Moine erwartet.

Wenige Wochen nach der Fußball-EM kann man in Les Deux Alpes ruhigen Gewissens ebenfalls „Allez les Bleus“ sagen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.