18 September 2019

Nicht nur die Schweiz freut sich auf die Olympischen Winterspiele der Jugend 2020

Nicht nur die Schweiz freut sich auf die Olympischen Winterspiele der Jugend 2020 (Foto © Lausanne 2020/ Facebook)
Nicht nur die Schweiz freut sich auf die Olympischen Winterspiele der Jugend 2020 (Foto © Lausanne 2020/ Facebook)

Lausanne – Vor gut sieben Jahrzehnten gastierte die olympische Fackel das letzte Mal in der Schweiz. Das war 1948 anlässlich der Winterspiele in St. Moritz der Fall. Im kommenden Jahr wird die lange olympialose Zeit der Vergangenheit angehören. Die Olympischen Winterspiele der Jugend werden in Lausanne, der Hauptstadt des Kantons Waadt, ausgetragen.

Das alpine Programm der Athletinnen und Athleten im Alter von 15 bis 18 Jahren geht vom 10. bis zum 15. Januar über die Bühne; Schauplatz des Geschehens ist Les Diablerets.

Die Jugendspiele verbinden nicht nur Kultur und Bildung, sondern auch sportliche Höchstleistungen zu einem schönen und völkerverbindenden Sportfest mit einer feierlichen Atmosphäre. Nicht nur die Gastgeber in Lausanne haben sich zum Ziel gesetzt, sich die positiven und wichtigen Sportwerte anzueignen und nach ihnen zu leben.

Außerdem will man respektvoll miteinander umgehen. Das ist keinesfalls bloß für die Natur, sondern auch für jeden Einzelmenschen wichtig. Der Gemeinsinn oder auch die Freundschaft zwischen jungen Menschen und Kulturen kann zukunftsstiftend sein. Die Athletinnen und Athleten werden so zu Sportbotschafterinnen und -botschaftern.

In 115 Tagen geht es also los. Gestern wurde die traditionsreiche olympische Fackel in der griechischen Hauptstadt Athen angezündet. Morgen kehrt das Symbol der Spiele im Zeichen der fünf Ringe schlechthin in die Schweiz zurück. Nach einer viermonatigen Reise durch alle eidgenössischen Kantone wird das Feuer im Rahmen der Eröffnungsfeier am 9. Januar 2020 in Lausanne übergeben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fis-ski.com

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Es lag in der Luft und viele haben es befürchtet. Nun ist es eingetroffen. Der zweite Abfahrtstraining der Speedspezialistinnen im kanadischen Lake Louise wurde abgesagt. Ja, es war zu erwarten. Eine Sturm- und Schlechtwetterfront zog in der Nacht von gestern Dienstag auf heute über Lake Louise hinweg. Aus diesem Grund wurde in… 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise ist abgesagt weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen

St. Moritz – Die Organisatoren der bevorstehenden Weltcuprennen der Damen in St. Moritz konnten nur kurz aufatmen. Die FIS erteilte ihnen anlässlich der obligaten Schneekontrolle das grüne Licht. So hätten die Einsätze im Engadin ohne Probleme über die Bühne gehen können. Sowohl am 11. als auch am 12. Dezember 2021 soll in der Schweiz zwei… FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen weiterlesen

Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht
Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht

Beaver Creek – Auch wenn in Lake Louise zwei der drei Speedrennen abgesagt wurden und auf die Speed-Herren mit gleich vier Einsätzen ein Mammutprogramm in Beaver Creek wartet, wird Marco Odermatt aus der Schweiz als der bevorstehende Gesamtweltcupsieger gehandelt. Der ehemalige norwegische Skitrainer Marius Arnesen, der als fachkundiger Kommentator im Pay-TV aktiv ist, kennt sich… Ski Weltcup News: Marco Odermatt ist der heißeste Kandidat, wenn es um die Kristallkugel geht weiterlesen

Banner TV-Sport.de