Home » Alle News, Damen News, Top News

Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren

Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren (© Archivo FIS/Pentaphoto)

Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren (© Archivo FIS/Pentaphoto)

Stilfser Joch – Von Montag an werden die italienischen Speed-Damen am Stilfser Joch trainieren. Am Gletschertraining, das bis Samstag über die Bühne geht, nehmen Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol Delago, Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter teil.

Auch Federica Brignone und Sofia Goggia wurden von FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominiert. Die Frauen werden von Giovanni Feltrin und Gianluca Rulfi betreut.

Damit es den Mädels nicht zu langweilig wird, sind auch Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Peter Fill und Matteo Marsaglia unter der Leitung von Alberto Ghidoni am Stilfser Joch anzutreffen.

Die Angehörigen der C-Gruppe der Herren Matteo Canins, Matteo Franzoso, Riccardo Allegrini, Manuel Ploner, Giovanni Franzoni, Matteo Bendotti, Alessandro Pizio und Filippo Della Vite befinden sich unter der Leitung von Massimo Carca vom 25. Juni bis zum 3. Juli ebenfalls am Stilfser Joch. Max Blardone wird Carca beraten und seine Erfahrungswerte an die jungen Nachwuchsläufern weitergeben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it, www.fisi.org

Anmerkungen werden geschlossen.