Home » Alle News, Herren News

Nicht nur Pepi Ferstl und Tobi Stechert freuen sich auf das Training im Burgenland

Nicht nur Pepi Ferstl und Tobi Stechert freuen sich auf das Training im Burgenland

Nicht nur Pepi Ferstl und Tobi Stechert freuen sich auf das Training im Burgenland

Steinbrunn – Das DSV-Herrennationalteam hat vor Kurzem einen Kooperationsvertag mit dem österreichischen Bundesland Burgenland abgeschlossen. Dabei werden die schwarz-rot-goldenen Ski-Asse über drei Jahre lang Konditionslehrgänge in Steinbrunn abhalten. Cheftrainer Mathias Berthold spricht gerne über das neue Projekt und erzählt, dass man bereits vor zwei Wochen mit der Speedgruppe zu einem Lehrgang dort verweilte. Im Verlauf des Sommers wird man auf diesen Erfahrungswert bauen und noch einmal zum Trainieren kommen.

Die Einheiten finden alle im viva Landessportzentrum in Steinbrunn am Neufelder See statt. Die Marktgemeinde befindet sich nahe der burgenländischen Hauptstadt Eisenstadt. Bei den Trainings sind auch die wiedergenesenen Josef „Pepi“ Ferstl und Tobias „Tobi“ Stechert mit von der Partie. Auch sie konnten sowohl die optimalen als auch vielfältigen Möglichkeiten nutzen. Das Klima innerhalb der Mannschaft ist ausgezeichnet, sodass Trainerfuchs Berthold sich schon auf das Wiedersehen im viva Landessportzentrum freut.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.