Home » Alle News, Damen News, Top News

Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe

Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe

Nicol Delago auf Tuchfühlung mit der Elitegruppe

Wolkenstein in Gröden/Schnalstal – Die Südtiroler Ski Weltcup Rennläuferin Nicol Delago will auch im Corona-Winter 2020/21 alles aus sich herausholen und gute Leistungen zeigen. In ihrer jungen Karriere landete die 24-Jährige aus dem Grödnertal bereits dreimal unter den besten Drei. Mit dem am 5. Dezember stattfindenden Super-G in St. Moritz beginnt ihre Saison, zumal ja die Rennen in Nordamerika abgesagt wurden.

Die sympathische Skirennläuferin wird mit Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten. Dieses mit einem Spezialstatus versehene Trio bildet die azurblaue Elitegruppe. Delago hat die Möglichkeit, mit den Besten innerhalb der italienischen Skinationalmannschaft zu trainieren. Das Klima ist sehr gut, und wenn man Brignone, Bassino und Goggia trainiert, kann man sportlich wachsen und das Gelernte in Top-Resultate ummünzen. Der letzte Winter ist mehr als nur ein Paradebeispiel.

Am Ende dieser Woche wird Delago ins Schnalstal fahren und gemeinsam mit Laura Pirovano und Roberta Melesi, aber auch mit den drei erwähnten Ausnahmeathletinnen trainieren. Ferner hat sich die Grödnerin mehrere Top-Ergebnisse und konstante Leistungen als Nahziele gesetzt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.