Home » Alle News, Damen News, Top News

Nicol Delago freut sich auf eine komplette Weltcupsaison mit Schwester Nadia

Nicol Delago freut sich auf eine komplette Weltcupsaison mit Schwester Nadia (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Nicol Delago freut sich auf eine komplette Weltcupsaison mit Schwester Nadia (Foto: Archivo FISI/Pentaphoto/Alessandro Trovati)

Wolkenstein – Die junge Südtirolerin Nicol Delago kann sich freuen. Die Abfahrtszweite von Gröden weiß, dass ihre jünger Schwester Nadia dank des zweiten Ranges in der Europacup-Abfahrtswertung das Weltcupticket gelöst hat.

Auch wenn sie beim Saisonkehraus auf dem Neveasattel zu Sturz kam, werden wir im kommenden Ski-Winter 2019/20 zwei Delago-Mädls auf den Weltcupabfahrten sehen. Den Grundstein für den Erfolg legte die junge Grödnerin mit mehreren sehr guten Plätzen. In der Disziplinenwertung hatte sie am Ende der Saison 81 Zähler Rückstand auf die Österreicherin Elisabeth Reisinger.

Beim Super-G von Cortina d’Ampezzo war Nadia Delago erstmals bei einem Weltcuprennen am Start; die ersten Punkte gab es bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen mit Platz 28.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.