19 März 2021

Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“

Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“ (Foto: Nicole Delago / privat)
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen!“ (Foto: Nicol Delago / privat)

Wolkenstein in Gröden – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago riss sich im Vorfeld der Skiweltcupsaison 2020/21 die Achillessehne. Dadurch konnte sie an der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo nicht an den Start gehen. Die Grödnerin gibt nicht auf und hofft, bald wieder angreifen zu können. Im Skiweltcup.TV berichtet die 1996 geborene Speedspezialistin, ob ihr die Beobachterrolle in den bellunesischen Dolomiten getaugt hat oder nicht und vieles mehr.

Nicol, vor einiger Zeit standen die Ski-Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm. Wie schwer fiel dir die Nichtteilnahme, zumal du dich im Vorfeld schwer verletzt hast und die Saison beendet war, bevor sie richtig begonnen hatte? Was können wir über dein WM-Fazit aus der Sicht der Beobachterin im Allgemeinen und deine weiteren Schritte auf dem Weg zurück im Besonderen in Erfahrung bringen?

Ich mag Cortina und die Abfahrt dort wirklich sehr; und ich wäre daher liebend gerne gefahren. Trotzdem möchte ich aber diese Zeit optimal nutzen, um an mir zu arbeiten. So möchte ich es als Möglichkeit sehen, um mich als Athletin und Mensch verbessern zu können?

Gemeinsam mit deiner, ebenfalls im Weltcup fahrenden, Schwester Nadia bestichst du durch einen positiven und starken Charakter, der ansteckend ist. Mit welchen Argumenten würdest du einen jungen Menschen die Freude am Leben und am Skisport verbinden, und aus welchem Grund ist es bedeutsam, immer optimistisch, selbst wenn Rückschläge passieren können, zu bleiben und Stück für Stück ein erfüllter Mensch zu werden?

Für mich ist es einfach sehr wichtig, dass man das, was man macht, gerne und aus ganzem Herzen macht. Dies ist für mich wie ein Fundament, das dich antreibt und dich vor allem in schwierigeren Zeiten begleitet. Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen; es hängt oft Vieles nur von der Sichtweise ab.

Deine erste große Verletzung war ohne Zweifel der Riss der Achillessehne. Diese Verletzung ist zwar nicht häufig, erfordert dessen ungeachtet eine ziemlich lange Genesung. Wie schaffst du es, nach so einem Schicksalsschlag den Weg zurück in ein zufriedenes (Sportler)leben zu finden? Was lenkt dich ab, wer hilft dir, mental gestärkt, die neuen Herausforderungen, die auf dich warten, anzunehmen?

Ich habe das Glück, tolle Menschen um mich zu haben, die sich um mich kümmern und mich wirklich gerne haben. Dies gibt mir die Möglichkeit, mit Gelassenheit und Freude neue Herausforderungen anzunehmen.

Nicol Delago: "Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen" (Foto: © Archivo FISI / Gio Auletta /Pentaphoto)
Nicol Delago: „Aus jeder Situation kann man etwas Gutes herausholen“ (Foto: © Archivo FISI / Gio Auletta /Pentaphoto)

Bericht und Interview für Skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika
Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika

Innsbruck – Am gestrigenDienstag wurden die Container für das chilenische ÖSV-Trainingslager verladen. Die Herren nehmen zehn Tonnen Material mit; für gut 60 Athleten werden 1000 Paar Skier nach Südamerika geflogen. Neben Torstangen, Zeitmessungsanlagen wird auch das Material für die optimale Präparierung der Latten auf die weite Reise geschickt. Alpinchef Herbert Mandl spricht davon, dass die… Herbert Mandl und der ÖSV betreiben großen Aufwand und senden viel Material nach Südamerika weiterlesen

In Kürze beginnt die Ushuaia-Mission für Marta Bassino
In Kürze beginnt die Ushuaia-Mission für Marta Bassino

Cuneo/Ushuaia – Nach den mitunter katastrophalen Bedingungen auf den europäischen Gletschern sehen sich die Ski Weltcup Gruppen der italienischen Ski-Nationalmannschaften gezwungen, nach Südamerika zu reisen. In Ushuaia erleben sie winterliche Verhältnisse; ein mehr als zufriedenstellendes Training, auch wenn sie beinahe unzählige Flugkilometer abspulen müssen, ist hier möglich. Marta Bassino und Federica Brignone werden die ersten… In Kürze beginnt die Ushuaia-Mission für Marta Bassino weiterlesen

ÖSV Talent Lukas Feuerstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison
ÖSV Talent Lukas Feuerstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison

Saas-Fee – Wenn man in der vergangenen Saison im Team Austria von einem Aufsteiger sprechen kann, trifft diese Aussage wohl auf den 21-jährigen Vorarlberger Lukas Feurstein zu. Der Skirennläufer, der mit Head-Skiern unterwegs ist, spulte in erfolgreicher Manier die ersten Schneetage auf dem Gletscher von Saas-Fee ab. Gemeinsam mit seinem Cousin Patrick teilt er das… ÖSV Talent Lukas Feurstein geht mit viel Optimismus in die kommende Ski Weltcup Saison weiterlesen

Clément Noël arbeitet in Saas-Fee an seiner Form
Clément Noël arbeitet in Saas-Fee an seiner Form

Saas-Fee – Die französischen Techniker um Slalom-Olympiasieger Clément Noël schlagen ihre Trainingszelte im schweizerischen Saas-Fee auf. Ursprünglich wollte das Kollektiv nach Zermatt reisen, doch dieser Gletscher mit dem Blick auf das stolz-erhabene Matterhorn wurde vorzeitig geschlossen. So müssen die Angehörigen der Equipe Tricolore in Saas-Fee ihre Spuren in den Schnee zaubern. Die US-Lady Mikaela Shiffrin… Clément Noël arbeitet in Saas-Fee an seiner Form weiterlesen

Dave Ryding, Charlie Raposo und Co. leiden unter der Finanzschwäche von UK Sport
Dave Ryding, Charlie Raposo und Co. leiden unter der Finanzschwäche von UK Sport

London – Wir erinnern uns alle noch an den Sieg des Ski Weltcup Rennläufers Dave Ryding, der mit seinem sensationellen Erfolg auf dem Kitzbüheler  Ganslernhang britische Skigeschichte geschrieben hat. Nun muss der Slalomspezialist eine bittere Pille schlucken. Im bevorstehenden Winter muss der britische Verband finanzielle Einschränkungen vornehmen; die Sportorganisation UK Sport kündigte an, die finanziellen… Dave Ryding, Charlie Raposo und Co. leiden unter der Finanzschwäche von UK Sport weiterlesen