Home » Alle News, Damen News

Nicol Delago kann mit ihrer Saison mehr als zufrieden sein

Nicol Delago kann mit ihrer Saison mehr als zufrieden sein (Foto: Nicol Delago / privat)

Nicol Delago kann mit ihrer Saison mehr als zufrieden sein (Foto: Nicol Delago / privat)

Wolkenstein – Wenn man die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago nach ihren Saisonhöhepunkten fragt, erzählt sie mit leuchtenden Augen, dass sie viele tolle Momente erleben durfte und viele neue Erfahrungen gesammelt habe. Auch wenn nicht jedes Rennen nach Wunsch verlief, lernte sie damit umzugehen. Denn, so die Grödnerin, lernt man genau aus diesen Situationen am meisten, auch wenn es zu Beginn nicht danach aussieht.

Mit der Abfahrtssaison ist die 20-Jährige sehr zufrieden. Ferner glaubt Delago unabhängig von den Resultaten, mit Hilfe von ihren Trainern einen kleinen Schritt nach vorne gesetzt zu haben. Mit den ersten Weltcuppunkten, der Bronzemedaille bei der Junioren-WM in Sotschi und auch dem vierten Rang in der Europacup-Disziplinenwertung kann die junge Skirennläuferin behaupten, eine positive Performance abgeliefert zu haben.

Im Super-G und im Riesentorlauf, so Delago selbstkritisch, fehlen ihr noch die Kontinuität und die Konstanz. Trotzdem ist sie guter Dinge, zumal sie noch sehr jung ist, dass diese Mankos bald er Vergangenheit angehören werden. Sehr angetan war die Südtirolerin von der coolen Mannschaft, der sie angehört. Man verbringt so viel Zeit gemeinsam, und es ist immer schön, wenn man sich auch untereinander gut versteht. Bleibt das Abschlusswort der azurblauen Ski-Dame: „Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir immer zur Seite stehen und an mich glauben.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Archivio FISI: Nicol Delago  (Pentaphoto/Pier Marco Tacca)

Archivio FISI: Nicol Delago (Pentaphoto/Pier Marco Tacca)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.