Home » Alle News, Damen News

Nicol Delago – zuversichtlich und schnell

Nicol Delago - zuversichtlich und schnell (Foto: privat / Nicol Delago)

Nicol Delago – zuversichtlich und schnell (Foto: privat / Nicol Delago)

Ushuaia – Die junge Grödnerin Nicol Delago hat im Sommer hart gearbeitet. Nun startet sie das erste Mal in Richtung Südamerika. Es ist für sie ein richtungsweisendes Trainingslager im Hinblick auf ihre erste „richtige“ Weltcupsaison.

In den letzten beiden Jahren gewann sie im Rahmen der Juniorenweltmeisterschaften zweimal die Bronzemedaille in der Abfahrt. Die 1996 geborene Athletin ist ein Rohdiamant im azurblauen Damen-Speedteam. Sie freut sich auf den Weltcup, und eines Tages wird auch die jüngere Schwester Nadia im Konzert der Großen mitfahren.

Nun stehen drei Wochen in Argentinien auf dem Programm. Sie freut sich sehr auf diese neue Erfahrung, denn es ist ihr erstes Trainingslager in Patagonien. Sie erzählt auch über ihr gutes Training in Zermatt, denn dort fand sie sehr gute Bedingungen zum Arbeiten vor. Delago ist gespannt, was Argentinien alles bietet. Sie möchte im technischen Bereich besser werden und auch bald die Abfahrtsskier anschnallen.

In ihrer noch jungen Karriere ging sie erst bei vier Weltcuprennen an den Start. Neben zwei Abfahrten bestritt sie eine Kombi und einen Super-G. In Val d’Isère holte sie einen Punkt als 30. in der Abfahrt. Am gleichen Ort erreichte sie in der Kombination den 17. Platz. Nach oben ist noch viel Luft, und wenn die junge Südtirolerin nicht verheizt wird und ihren Weg gehen darf, ist alles möglich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.