Home » Alle News, Damen News

Nicole Agnelli hat sich von der letzten Saison mehr erwartet

© Gerwig Löffelholz / Nicole Agnelli

© Gerwig Löffelholz / Nicole Agnelli

Caspoggio – Die italienische Skirennläuferin Nicole Agnelli hofft auf eine verletzungsfreie neue Saison, und dass sich eine gewisse Kontinuität einstellt. Die 1992 geborene Athletin aus Caspoggio stellt klar, dass sie sich mehr von ihrer ersten „ganzen“ Weltcupsaison erwartet hätte.

Im Oktober kam sie zu Sturz und verletzte sich an der linken Hand. Im Dezember passierte im schwedischen Ǻre das nächste Malheur. Nach dem Ausfall schmerzte der Rücken. Man kann auch sagen, dass der Beginn ihres Weltcupabenteuers ruhig besser verlaufen hätte können. Durch die Ausfälle konnte sie im Slalom nicht zeigen, welches Potential in ihr steckt. Im Riesentorlauf fuhr sie bei sechs Einsätzen dreimal in die Punkteränge. Ihr bestes Ergebnis war bisher der 17. Platz, den sie in Kühtai erzielte. Auch in der kommenden Saison wird sie sich im Riesenslalom in den besten 30 der Weltrangliste finden, nachdem die Schweizerin Dominique Gisin die Karriere beendet und die Slowenin Tina Maze eine schöpferische Pause von mindestens einem Jahr eingelegt hat.

Die Bilanz, so Agnelli, könne besser sein. Aber sie möchte sich nicht beklagen. Trotz den Schmerzen an der Hand und am Rücken konnte sie gegen Ende hin und wieder einiges gutmachen. Im Slalom hat sie noch viel vor, und wollte sich schon im vergangenen Winter einmal für das Finale qualifizieren. Im Riesentorlauf hat sie sich ein wenig schwer getan, um den richtigen Rhythmus zu finden. Im nächsten Jahr weiß sie, woran sie arbeiten kann. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Konstanz und das Drosseln der Aggressivität.

Was steht in der Gegenwart und in der Zukunft an? Nicole Agnelli ist, im Vergleich zu ihren Teamkolleginnen, nicht in den Urlaub gefahren. Vielleicht gehen sich ein paar Tage im August aus. Sie blieb zuhause und arbeitete hart. Auch hat sie ein paar Tage des Rastens eingelegt. Nun stehen die körperlichen Tests in Mapei an. Am 26. Mai trifft sie wieder auf ihre Freundinnen, die in den technischen Disziplinen zuhause sind.  Im Juni stehen im Les Deux Alpes die ersten Trainingsfahrten auf den Skiern statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.