Home » Alle News

Niki Hosp diskutierte über die Rolle des Tiroler Tourismus

© Gerwig Löffelholz / Niki Hosp

© Gerwig Löffelholz / Niki Hosp

Igls – Die Touristiker trafen sich vor Kurzem zum Tourismusforum in Innsbruck/Igls. Dabei ging es um die Wichtigkeit großer Veranstaltungen, deren Nutzen und vieles mehr. Auch wenn das Quecksilber in schwindelerregende Höhen stieg, behielten die Führenden in der Fremdenverkehrsbranche einen stets kühlen Kopf und bestätigten in cooler Art und Weise die Stellung Tirols als führende Sportdestination.

Bei der Podiumsdiskussion diskutierten ranghohe Namen über die Stärken und die Tiroler Chancen der Profilierung. Auch die einstige Skirennläuferin Nicole „Niki“ Hosp nahm an der Debatte teil. An dieser ging es primär darum, festzustellen, wie die einzelnen Regionen und das Land langfristig von den nachhaltigen touristischen Effekten profitieren können.

Neben vielen kulinarischen Leckerbissen sah man sich das Fußball-EM-Spiel zwischen Island und Österreich an. Auch wenn Fuchs und Co. den Kürzeren zogen und nach der Vorrunde nach Hause fahren mussten, ist es für den Fremdenverkehr nach wie vor wichtig, die Augen offen zu halten oder treffender und irgendwie zugespitzter formuliert am Ball zu bleiben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.weekend.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.