Home » Alle News, Herren News

Niklas Köck will in Lake Louise gut in die Saison starten

Niklas Köck will in Lake Louise gut in die Saison starten (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Niklas Köck will in Lake Louise gut in die Saison starten (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

St. Jakob in Haus – Der Tiroler Niklas Köck arbeitet fleißig auf die ersten Weltcuprennen im Speedbereich in diesem Winter hin. Am 26. November steht im kanadischen Lake Louise das erste Rennen auf dem Programm.

Im eidgenössischen Saas Fee konnte der Österreicher, der heuer erstmals einen Super-G-Fixplatz im Weltcup hat, sehr gut arbeiten. Die Bedingungen waren perfekt; auch trainierte er im Riesentorlauf. Das war auf dem Mölltaler Gletscher der Fall. In Kürze hebt Köck, dessen Schwester Hannah auch im Skizirkus aktiv ist, in Richtung Kanada ab.

Bevor Letzteres der Fall ist, will er noch bei ein paar Konditionstrainingseinheiten kräftig schwitzen. Dann kann er den langen Flug bestens vorbereitet antreten. Am 9. November landet er in Nakiska. Dort wird zwei Wochen lang am Feinschliff für den Saisonauftakt gearbeitet.

Schenkt man Köck Glauben, freut er sich schon auf die ersten Trainingstage in Übersee, aber auch auf die ersten Saisonrennen in Nordamerika.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.smpr.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.