Home » Alle News, Herren News

Niklas Köcks Saison ist nach einem Kreuzbandriss vorbei

Niklas Köcks Saison ist nach einem Kreuzbandriss vorbei (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Niklas Köcks Saison ist nach einem Kreuzbandriss vorbei (Foto: Skiweltcup.TV / Walter Schmid)

Saalbach-Hinterglemm/Hochrum – Für den 25-jährigen Österreicher Niklas Köck begann das neue Jahr 2018 denkbar schlecht. Beim heutigen Super-G-Training in Saalbach-Hinterglemm kam der Tiroler zu Sturz. Dabei zog er sich einen Kreuzband-, einen Außen- und Innenmeniskusriss und eine Knorpelverletzung im rechten Knie zu.

Das ergab eine Magnetresonanzuntersuchung in der Privatklinik Hochrum. Somit ist die Olympiasaison 2017/18 für den ÖSV-Athleten, der heute noch vom Teamarzt Christian Fink operiert wurde, beendet. Der Tiroler hat in Gröden noch mit seinem elften Platz für Aufsehen gesorgt. Und bei den zwei Europacuprennen auf der Reiteralm landete er auf dem Podest.

Leider wurde der Optimismus im Hinblick auf die weiteren Rennen durch die Verletzung stark getrübt. Anstatt im Kampf um Hundertstelsekunden muss der Tiroler nun in die Reha und sich wieder zurückkämpfen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.