Home » Alle News, Damen News, Top News

Nina Haver-Løseth ist Mutter geworden

Nina Haver-Løseth ist Mutter geworden.   (Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Nina Haver-Løseth ist Mutter geworden.
(Foto: © Ch. Einecke (CEPIX))

Oslo – Mutterfreuden bei Nina Haver-Løseth. Die frühere norwegische Skirennläuferin ist am Montag Mutter eines Sohnes geworden. Letzterer hört auf den Namen Henry. Die 31-Jährige Wikingerin, die in ihrer langen Karriere fast 170 Ski Weltcup Rennen bestritten und von denen zwei gewonnen hatte, kündigte die schöne Nachricht auf den sozialen Medien an.

Auch Ehemann Herman Haver Mathiesen ist mehr als glücklich. Die Norwegerin, die bereits mit 17 Jahren Weltcupluft schnupperte und fast das halbe Leben um den Erdball jettete, war in den technischen Disziplinen erfolgreich und konnte achtmal unter die besten Drei fahren. Im März des letzten Jahres stellte sie ihre Skier in den Keller und widmete sich neuen Aufgaben. Wir sind guter Dinge, dass sie die neuen Herausforderungen bewältigt. Dieses Mal wird es nicht um kurze Carvingskier oder um blaue oder rote Tore gehen. Jetzt heißt es Windeln wechseln, Babyfläschchen bereitstellen und Henry in den Schlaf singen.

Wir von skiweltcup.tv wünschen der Jungfamilie, die in der Geburt von Henry die Komplettierung ihres Glücks sieht, alles Gute und viel Freude mit dem Stammhalter.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.