14 Juli 2021

Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs

Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs
Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs

Schladming – In 100 Tagen fällt in Sölden bereits der Startschuss zur Ski Weltcup Saison 2021/22. Die ÖSV-Damen haben bereits seit einigen Wochen mit ihrer Vorbereitung auf den Olympia-Winter begonnen. Auf dem Flow-Trail in Schladming ging es für die Athletinnen – anstatt auf den Skiern – auf dem Mountainbike steil bergab. Neben dem Kraft- und Ausdauertraining sind diese sportlichen Einheiten eine willkommene Abwechslung.

Ramona Siebenhofer: „Mir macht das hier einen riesigen Spaß. Ich bin auch daheim gerne auf solchen Trails unterwegs. Auch mit den E-Bike kann man sich aufwärts ganz schön verausgaben.“

Michaela Heider: „Ich bin jetzt keine, die hier recht viel riskiert. Aber die Mädels von uns, die wegen Verletzungen hier nicht mit fahren können, und mit der Gondel runterfahren müssen, tun mir schon etwas leid. Da schätzt man es schon sehr, wenn man alles mitmachen kann.“

Das Trainingscamp in den Schladminger Bergen ist eine Gratwanderung für die Trainer. Vier von acht Damen in der Kombi-Gruppe sind noch immer verletzt oder nicht ganz fit.

ÖSV-Gruppentrainer Wolfgang Grabner: „Ich persönlich war als Trainer noch nie in so einer Situation, dass wir so viele verletzte Athletinnen wie im letzten Jahr hatten. Das ist natürlich eine Herausforderung. Aber auch mit so etwas muss man rechnen.“

Rosina Schneeberger: „Ich war mit Lisa Grill in der Reha, die ebenfalls einen Schien- und Wadenbeinbruch hatte. Wenn man zu zweit diesen Weg geht, ist es schon etwas anderes, als wenn man alleine durch die Reha geht.“

Lisa Grill: „Natürlich redet man gemeinsam viel über die Verletzung. Vor allem auf dem Weg zurück kann man sich da gut austauschen.“

Ricarda Haaser: „Im Vergleich zu den anderen Mädels, die es richtig schlimm erwischt hat, bin ich nach meinem Bandscheibenvorfall schon wieder richtig sportlich unterwegs. Ich kann die Einheiten ebenso mitmachen wie die Athletinnen, die komplett fit sind.“

Quelle: ORF

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)
FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN)

Wir möchten Sie darüber informieren, dass im Rahmen der standardmäßigen Abfahrts-PCR-Tests bei den Audi FIS Weltcup-Rennen der Herren in Lake Louise (CAN) zunächst zehn Personen positiv auf Covid-19 getestet wurden. Alle positiv getesteten Personen wurden isoliert und sofort erneut getestet. Die nachfolgenden Tests ergaben, dass neun der zehn Personen falsch positiv waren und nicht mit… FIS Ski Weltcup News: Falsche positive Covid-19-Fälle in Lake Louise (CAN) weiterlesen

Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen
Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen

Entwarnung für die Ski Weltcup Herren! Nach einer Sitzung der FIS-Task-Force wurde die Entscheidung getroffen, dass der Weltcup-Tross in die USA, genauer gesagt nach Beaver Creek, weiterreisen darf. ÖSV-Herrencheftrainer Andreas Puelacher stand dem ORF für ein Interview zur Verfügung: „Wir, das ÖSV-Team wurden von Markus Waldner informiert, dass es nur noch einen Verdachtsfall gibt, nicht… Ski Weltcup News: Herren Weltcup-Tross darf in die USA einreisen weiterlesen

Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington
Mikaela Shiffrin gewinnt Ski Weltcup Slalom in Killington

Killington – Am heutigen ersten Adventsonntag fand im US-amerikanischen Killington der dritte Slalom der Damen im Skiweltcupwinter 2021/22 statt. Dabei triumphierte Mikaela Shiffrin in ihrem Wohnzimmer in einer Zeit von 1.38,33 Minuten. Für die 26-Jährige war es nach 2016, 2017, 2018 und 2019 der fünfte „Hunderter“ vor Ort. Auf Rang zwei klassierte sich ihre slowakische… Mikaela Shiffrin lässt mit ihrem Sieg im Heim-Slalom von Killington der Konkurrenz keine Chance weiterlesen

Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei
Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei

Katharina Liensberger schrammt beim heutigen Slalom in Killingtion (USA) am Podest vorbei. Die Vorarlbergerin wird mit einem Rückstand von +1.41 Sekunden Vierte. Einen Heimsieg konnte Mikaela Shiffrin (USA), vor Petra Vlhova (SVK) und Wendy Holdener aus der Schweiz feiern. Nach Lauf eins lag die Slalomweltcupgewinnerin aus dem Vorjahr noch an fünfter Stelle, konnte einen Platz… Katharina Liensberger im Ski Weltcup Slalom in Killington knapp am Podest vorbei weiterlesen

Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek
Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek

Nach der Absage der ersten Abfahrt und des Super-G in Lake Louise kommen weitere, noch größere Probleme auf  die Ski Weltcup-Herren zu. Nach der Rennwoche sollen die Athleten von Lake Louise nach Beaver Creek weiterreisen und Platz für die Damen machen, die in der nächsten Woche ihren Speedauftakt in den Rocky Mountains bestreiten. Das Problem… Ski Weltcup News: Positive Corona Tests gefährden Rennen in Beaver Creek weiterlesen

Banner TV-Sport.de