Home » Alle News, Herren News, Top News

Österreich beendet Olympische Winterspiele als beste Alpin-Nation

Olympia-Kombi-Gold für Marcel Hirscher.

Olympia-Kombi-Gold für Marcel Hirscher.

Da kommt, nicht nur bei ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, Freude auf. Österreich beendet die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang als erfolgreichste Alpin-Nation. Nach den Einzel-Wettbewerben treten insgesamt fünf ÖSV-Athleten/innen die Rückreise mit Edelmetall an.

Marcel Hirscher konnte sich über zwei Goldmedaillen, im Riesenslalom und in der Alpinen Kombination, freuen. Matthias Mayer triumphierte, nach seinen Abfahrtssieg in Sotschi 2014, dieses Mal im Super-G der Herren. Anna Veith kann eine Silbermedaille im Super-G der Damen beitragen und Katharina Gallhuber und Michael Matt wurden im Slalom mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

Die Winterspiele 2014 in Sotschi beendete der ÖSV mit dreimal Gold, vier Silber und zwei Bronzemedaillen. Diese Bilanz könnte mit einem Sieg beim letzten Bewerb in PyeongChang übertroffen werden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag (3 Uhr MEZ, 10 Uhr Ortszeit) steht noch der Alpine Team Event auf dem Programm. Für Österreich gehen Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Manuel Feller, Michael Matt und Marco Schwarz.

 

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.