Home » Alle News, Top News

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel ist vom Gewinn des Nationencups überzeugt

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel ist vom Gewinn des Nationencups überzeugt

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel ist vom Gewinn des Nationencups überzeugt

Innsbruck – Seit drei Jahrzehnten hat das ÖSV-Team am Ende einer jeden Saison die Nase im Nationencup vorne. Ein Bürge für diesen Erfolg war in den letzten Jahren der achtfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher. In diesem Jahr wollen die Schweizer dieser Serie ein Ende setzten. Der österreichische Verbandspräsident Peter Schröcksnadel sieht darin keine Gefahr. Am Ende, so der Tiroler, werden die rot-weiß-roten Ski-Asse abermals den Nationencup gewinnen.

Spannend ist der Zweikampf zwischen den beiden Alpenrepubliken allemal. Der Rückstand auf die Erzrivalin Schweiz ist mit 88 Zählern nicht so groß. Wenn man bedenkt, dass mit Marcel Hirscher der große Punktelieferant fehlt, kann man das locker aufholen. Die Herren müssen jedoch Gas geben, denn sie liegen hinter der Schweiz, Norwegen und Frankreich bloß auf Platz vier.

Schröcksnadel gibt zu, dass Hirscher fehlt. Auch die Niederlage in der Heimabfahrt von Altenmarkt-Zauchensee bei den Damen bedauert der Tiroler sehr. Aber da die Ski Weltcup Saison 2019/20 noch lange ist, kann viel passieren. Der ranghohe Sportfunktionär weiß das auch und ist sich sicher, dass sich bis zum Weltcupfinale in Cortina d’Ampezzo, alles zum Guten wenden wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kleinezeitung.at

Anmerkungen werden geschlossen.