Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

ÖSV-Dame Stephanie Brunner gewinnt EC-Riesentorlauf in Trysil mit großem Vorsprung

© Gerwig Löffelholz  /  Stephanie Brunner gewinnt EC-Riesentorlauf in Trysil

© Gerwig Löffelholz / Stephanie Brunner gewinnt EC-Riesentorlauf in Trysil

Trysil – Im norwegischen Trysil wurde heute ein Riesenslalom der Frauen ausgetragen. Dabei gewann die Österreicherin Stephanie Brunner in einer Gesamtzeit von 2.01,49 Minuten. Zweite wurde die Schweizerin Simone Wild (+1,27), Dritte die mit der hohen Startnummer 61 ins Rennen gegangene Slowakin Petra Vlhová (+1,97).

Auf Position vier klassierte sich die Französin Coralie Frasse Sombet (+2,11). Katharina Gallhuber (+2,27) aus Österreich zeigte im zweiten Durchgang eine bemerkenswerte Leistung und katapultierte sich dank ihrer Laufbestzeit vom 28. noch auf den fünften Endrang nach vorne. Sechste wurde die Britin Alexandra Tilley (+2,41). Hinter ihr reihten sich die zwei Eidgenossinnen Melanie Meillard (+2,42) und Aline Danioth (+2,65) auf den Plätzen sieben und acht.

Beste Hausherrin wurde Maren Skjøld. Die auf Rang neun fahrende Wikingerin hatte 2,68 Sekunden Rückstand auf die überlegene Tagessiegerin aus Österreich. Simona Hösl (+2,71) aus Deutschland fuhr auf Platz zehn. Am 11. Dezember findet der nächste Damen-Riesenslalom statt. Er wird in Kvitfjell, ebenfalls auf norwegischem Boden, ausgetragen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-ec-damen-rs-trysil-montag

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.