Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen

ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen (Foto: Freiwillige Feuerwehr Schwadorf)

ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen (Foto: Freiwillige Feuerwehr Schwadorf)

Wals bei Salzburg – Manche mögen‘s heiß! Diesen Eindruck muss man gewinnen, als man neuerlich auf Servus TV eine kleine Reportage über die jungen ÖSV-Mädls sah. Bevor die Vorbereitungen auf den neuen Winter anlaufen, wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr  Schwadorf ordentlich geschwitzt.

So verwandelten sich Stephanie Resch und ihre Freundinnen in Feuerwehrfrauen. Elisabeth Reisinger fühlte sich im feuerfesten Schutzanzug wohler als im Skioverall, da er nicht so eng ist. Und so wurde eine Atemschutzübung absolviert. Dabei zeigten die ÖSV-Skinachwuchsathletinnen durchaus ihre Talente. Und wenn man Feuer und Eis als Elemente bezeichnen darf, haben sie mehr als nur bewiesen, dass sie allen Elementen positiv zugetan sind. Und in punkto Kameradschaft halten die jungen Damen eh schon feuerfest zueinander.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.